Microblading Und Nanoblading – Das Moderne Permanent Make-up

Permanent Makeup dank Micro und Nanoblading

Jede Frau wünscht sich dichte, gepflegte und natürliche Augenbrauen. Doch was tun, wenn die eigenen Brauen nicht den gängigen Idealen entsprechen, zu dünn sind oder keine Dichte aufweisen? Die Gründe für dünne, unscheinbare Augenbrauen sind vielfältig: sie wurden zu viel und zu dünn gezupft und wachsen nun nicht mehr nach, falsch gewachst oder epiliert oder durch eine Krankheit verursacht. Natürlich kann man mit Augenbrauenpuder oder einem guten Augenbrauenstift Mutter Natur ein wenig unter die Arme greifen. Aber nicht jede Frau hat die Zeit und die Geduld, um jeden Tag die Brauen ordentlich zu schminken.

Andere Methoden wie Permanent Make-up oder gar tätowierte Brauen sind eine Alternative zu Augenbrauenstiften, aber spätestens seit Daniela Katzenberger wissen wir, dass solche Methoden nicht immer gut ausgehen müssen.

Frauen mit dünnen Augenbrauen müssen aber nicht verzagen, denn es gibt eine neue Methode, um den Brauen die passende Form und Dichte zu verleihen. Die Rede ist von Microblading.

Was genau ist Microblading?

Im Prinzip ist Microblading permanent Makeup, beziehungsweise die modernste Variante. Vorreiter des Microblading sind die Asiaten, die schon vor über 20 Jahren Frauen mit Permanent Make-up verschönerten.

Beim Microblading werden Farbpigmente mit extrem feinen Nadeln per Hand in die Haut der Augenbrauen gestochen, beziehungsweise geritzt, um den Brauen die perfekte Form und Fülle zu verleihen.

Im Gegensatz zu Permanent Make-up und dem Tätowieren wird beim Microblading ganz ohne Pigmentiermaschine gearbeitet. Die Kosmetikerin benutzt dazu ein sogenanntes Blade, ein Handgerät mit vielen kleinen Nadeln und setzt manuell mit dem Blade feine Linien zwischen oder unter die Härchen der Augenbraue. Das Ergebnis ist eine natürlich wirkende, perfekt geformte und dichte Braue, die feinen Linien sind von echten Haaren kaum zu unterscheiden.

Augenbrauen tattowieren

Gibt es verschiedene Methoden des Microblading?

Beim Microblading gibt es drei verschiedene Methoden: das klassische Microblading, Diamond Microblading und der Kombimix aus beiden Arten.

Klassisches Microblading

Beim klassischen Micoblading werden zuerst mit dem Blade feinste Linien in die Haut geritzt. Danach wird Farbe aufgetragen, ähnlich wie beim Augenbrauen färben. Die Farbe zieht einige Minuten in die frisch gestochenen Linien ein. Danach wird der Überschuss abgenommen. Zurück bleiben feine, dunkle Linien.

Diamond Microblading

Diamond Microblading wird in der Regel bei sehr heller Haut angewendet. Statt Nadeln wird ein Blade mit einem kleinen Diamanten benutzt, mit dem die Linien in die Haut eingebracht werden. Mit einem Diamanten kann sehr präzise und nicht so kräftig gearbeitet werden.

Kombinationsmethode

Hierbei werden beide Techniken zusammen verwendet. Während vorne über dem Augeninnenwinkel mit dem Diamond Blade zarte, feinere Linien gestochen werden, nimmt man für den hinteren Bogen den normalen Blade, um stärke, markantere Linien ziehen zu können.

(Linktipp - https://www.elle.com/uk/beauty/body-and-physical-health/a19595911/nanoblading-eyebrows-semi-permanent-makeup/)

Wie wird die Farbe und Form der Augenbraue ausgewählt?

Form und Farbe der Augenbrauen auswaehlen

Zuerst wird das Gesicht vermessen. Da jeder Mensch einen anderen Knochenaufbau, Hauttyp und Mimik hat, ist dies ein wichtiger Schritt, dadurch müssen die Augenbrauen auch nicht exakt symmetrisch sein. Die Farbe wird nach der Vermessung des Gesichtes unter Berücksichtigung dreier Faktoren ausgewählt:

  • Struktur der Härchen
  • Hautfarbe
  • Haarfarbe

Für welche Personen ist Microblading geeignet? Wer morgens weder die Zeit noch die Lust hat, seine Augenbrauen zu schminken, für den ist Microblading die optimale Alternative. Aber auch Personen, die unter starkem Haarausfall leiden, deren Augenbrauen durch jahrelanges zupfen zu dünn geworden sind und nicht mehr nachwachsen oder durch Medikamente oder Chemotherapie unter Haarverlust leiden, ist Microblading eine empfehlenswerte Lösung.

Wie lange hält eine Behandlung mit Microblading und können die Linien verlaufen?

Die Haltbarkeit ist individuell von der Person abhängig. Ein guter Stoffwechsel, schweißtreibender Sport verringern die Lebensdauer der gestochenen Linien ebenso wie Sauna- oder Solariumgänge. Auch die Beschaffenheit der Haut ist ein Kriterium, öliger Haut "saugt" die Farbe schneller auf, die Linien halten circa 8 Monate, bevor sie aufgefrischt werden müssen. Auf trockener Haut hält die Farbe am besten, hier kann es bis zu eineinhalb Jahre dauern, bevor das Microblading aufgefrischt werden muss. Die Gefahr, dass die Linien wie bei einem Tattoo mit der Zeit verwischen oder bläuliche Schatten entwickeln, besteht beim Microblading nicht. Die Spezialfarbe ganz ohne Schwermetalle wird nur oberflächlich in die Haut eingebracht, weshalb die Haltbarkeit auch zeitlich begrenzt ist. Das wiederum ist ein Vorteil für diejenigen, die sich nach ein oder zwei Behandlungen für einen anderen Look entscheiden und auf das Microblading verzichten möchten.

Ganz ohne Pflege geht es allerdings auch beim Microblading nicht. Die eigenen Härchen der Braue benötigen nach wie vor eine gute Pflege durch Bürsten und die Verwendung eines guten Augenbrauenserums, damit sie stark nachwachsen, dicht und glänzend bleiben.

Kann Microblading eine Allergie auslösen?

Viele der verwendeten Farben sind rein pflanzlich. Sie sind hypoallergen und somit für jeden geeignet. Allergien auf bestimmte Stoffe lassen sich jedoch nicht ganz ausschließen und ist von der jeweiligen Person abhängig. Deshalb wird in jedem guten Studio vor dem Blading ein Allergietest durchgeführt. Die Farbe wird an einer unauffälligen Stelle der Haut - in der Regel hinter dem Ohr - eingebracht. Zeigen sich an dieser Stelle nach 24 Stunden keinerlei allergische Reaktion, steht dem Microblading nichts mehr im Weg.

Woran erkennt man ein gutes Studio?

Sauberkeit, Sauberkeit und nochmals Sauberkeit! Macht das Studio schon auf den ersten Blick einen schmuddeligen Eindruck, sollte man davon Abstand nehmen, sich dort behandeln zu lassen. Das Arbeitsmaterial muss steril verpackt sein und ordentlich gelagert. Eine ordentliche Beratung, in der alle Arbeitsschritte erklärt werden, sollte selbstverständlich sein. Achten Sie auch darauf, dass die Kosmetikerin eine spezielle Microblading-Ausbildung abgeschlossen hat. Unterhalten Sie sich mit der Kosmetikerin, nach Möglichkeit mit anderen Kundinnen und lassen Sie sich fertige Arbeiten zeigen.

Wenn diese Punkte zutreffen, entscheidet die Sympathie: verlassen Sie sich hier ganz auf Ihr Bauchgefühl.

Sympathie bei Suche nach Kosmetiker fuer Augenbrauen

Beim Microblading ist die Stichtiefe nicht regulierbar. Wird zu tief gestochen, können kleine Hautverletzung und dadurch resultierende Narben entstehen. Es liegt also ganz allein am Können des Make-up Artist, um feine, unverwackelte Linien zu erhalten.

Nanoblading - der Nachfolger des Microblading

Stars und Sternchen, Beautyblogger - die ganze Beautywelt steht Kopf - und auf Microblading. Es vergeht kein Tag, an dem nicht zahlreiche Fotos verschönerter und gepflegter Augenbrauen auf Twitter, Instagram und Co. gepostet werden. Allerdings hat das semi-permanente Augenbrauen Make-up starke Konkurrenz bekommen: das Nanoblading.

Lilly Collins, Cara Delevingne - fast jede Frau träumt mittlerweile von vollen, dichten, ja fast buschigen Brauen wie diese. Leider sind die wenigsten mit vollen Brauen gesegnet. Deshalb wird mit Stiften und Pomade gearbeitet, gefärbt und jetzt auch wieder tätowiert.

Wie beim Microblading wird beim Nanoblading mit einem Blade Farbpigmente unter die oberste Hautschicht gestochen. Der große Unterschied zwischen Micro- und Nanoblading liegt allerdings bei den Nadeln. Während das Gerät beim Microblading über mehrere feine und abgeschrägte Nadeln, deren Durchmesser bei circa 0,25 mm liegt, verfügt und die Farbe manuell unter die Haut gestochen wird, gibt es beim Nanoblading ein elektrisches Gerät.

Dieses Gerät ist der klassischen Tätowiermaschine nicht unähnlich. Allerdings kommt beim Nanoblading, beziehungsweise Nanoneedling, wie es auch gerne genannt wird, nur eine einzige, ultrascharfe Nadel mit einem Durchmesser von 0,18 mm zum Einsatz. Mit dieser fein geschliffenen Nadel können die künstlichen Härchen extrem fein und gleichmäßig gesetzt werden. Das Ergebnis eines Nanoblading ist also noch präziser und genauer, feiner und natürlich als beim Microblading. Selbst beim näheren Hinsehen ist kaum noch ein Unterschied zwischen der Pigmentierung und den echten Haaren auszumachen. Exaktes Nacharbeiten einzelner Haare ist mit dieser Methode auch keine große Sache mehr.

Nanoblading im Einsatz

Ein Vorteil von Nanoblading ist neben der extrem feinen Nadel, die die Optimierung der Braue vollkommen natürlich aussehen lässt, dass die Geschwindigkeit und die Stichtiefe regulierbar sind. Dies verhindert das Verletzungsrisiko der Haut und eine eventuell auftretende Narbenbildung.

Wie teuer ist so eine Behandlung und wie lange hält sie?

Bei beiden Methoden werden die Farbpigmente nur in die obere Hautschicht eingebracht. Während das Ergebnis bei Microblading je nach Beschaffenheit der Haut ungefähr eineinhalb bis zwei Jahre hält, kann es beim Nanoblading durch die Möglichkeit der Regulierung der Stichtiefe und der Genauigkeit, mit der die Farbpigmente in die Haut gestochen werden, durchaus mehrere Jahre dauern, bis die künstlichen Härchen anfangen zu verblassen.

Auf einen festen Preis kann man sich im Allgemeinen nicht festlegen. Der Preis für Micro- und Nanoblading hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel ist das Studio in einer Großstadt oder eher auf dem Land und wie gut ist der jeweilige Artist oder die Kosmetikerin ausgebildet. Im Regelfall kostet eine Sitzung Microblading circa ab 250 Euro. Nanoblading ist durch die angewendete Technik wesentlich zeitaufwendiger und genauer und schlägt daher mit etwa 100 Euro im Durchschnitt mehr zu Buche. Beide Methoden dauern im Durchschnitt zwei Stunden und bei beiden Methoden ist nach circa sechs bis acht Wochen eine Nachbehandlung notwendig. Hier werden die letzten

Bewerten Sie diesen Bericht
[Total: 10 Average: 3.9]
Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen

Kommentar hinterlassen: