Die 7 Besten Rotlichtlampen Im Test 2018

Infrarotlampen - auch nur Rotlichtlampen genannt - sind ein echtes Wundermittel für eine ganze Reihe an Beschwerden. Ob Erkältungen, Rückenschmerzen oder Akne, die wärmenden Strahlen helfen dem Körper bei der Heilung, lindern Schmerzen, lasen Symptome abklingen und sind die ideale Ergänzung zu weiteren Behandlungsmethoden.

Auf dem Markt befinden sich aktuell Dutzende Rotlichtlampen, die alle demselben Zweck dienen, aber unterschiedliche Schwerpunkte setzen und sich in Leistung, Bedienung und Lebensdauer stark voneinander unterscheiden. Damit Sie bei Kauf Ihres Rotlichtgeräts auch garantiert die richtige Wahl treffen, haben wir die vorgestellten Produkte nach den wichtigsten Maßstäben gründlich getestet. Im Anschluss an unseren Produkttest finden Sie genaue Antworten zu Fragen, wie eine Rotlichtlampe für die verschiedensten Beschwerden richtig eingesetzt wird.

Inhaltsverzeichnis

Der Produkttest

Unsere Testkriterien:

  • Leistung und Wirkung der Lampe
  • Einfachheit der Bedienung
  • Möglichkeit zur Verstellbarkeit um alle Körperstellen zu erreichen
  • Extras wie Timer und Lüftung
  • Lebensdauer des Geräts
  • Sicherer Stand des Geräts
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Design

Philips Infraphil HP 3616

Unser Testsieger: Praktisch, kraftvoll und ein unschlagbarer Preis - das kleine Gerät von Philips ist ein echter Allrounder und damit die optimale Wahl für die ganze Familie. Seine vielseitige Verwendbarkeit, einfache Anwendung und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis machen den Infraphil HP 3616 zum Sieger für den privaten Gebrauch von Infrarotlicht, der in keinem Haushalt fehlen sollte.

Was kann die Infrarotlampe Infraphil HP 3616 von Philips?

Philips Infraphil HP 3616 InfrarotlampeKlein aber oho! Infraphil HP 3616 ist ein handliches, kompaktes Gerät, dass leicht zu verwenden und platzsparend zu verstauen ist. Die Funktionen des Rotlichts im Detail sind:

  • Eine 150 Watt Lampe mit tief eindringender Infrarotwärme.
  • Ein sicherer Stand durch einen stabilen Fuß.
  • Die erreichbare, bestrahlte Fläche ist 15 x 20 cm groß.
  • Die Lampe erreicht einen verstellbaren Winkel von bis zu 40 Grad nach hinten. Durch diesen wird sie optimal auf die eigene Sitzhöhe eingestellt.
  • Ein praktischer Ein-Aus-Schalter auf der Rückseite regelt die Bedienung, es muss nicht immer der Stecker gezogen werden.
  • Ein 1,8 Meter langes Kabel sorgt für Flexibilität beim Behandlungsstandort.

Für wie viele Anwendungen eignet sich Infraphil HP 3616?

Der Hersteller verspricht eine Lebensdauer der Lampe von mindestens 750 Anwendungen zu je 10 Minuten Länge. Danach kann die Lampe problemlos selber ausgetauscht werden, ohne dass der Kauf eines neuen Gerätes notwendig ist. Die Ersatzlampen sind im Handel ebenfalls zu einem günstigen Preis zu haben.

Unser Eindruck von Infraphil HP 3616

Infraphil HP 3616 ist die klassische Rotlichtlampe, die jeder kennt und schätzt. Sie ist sofort einsatzbereit und lässt sich kinderleicht bedienen.

INFO: Mit einer maximalen Behandlungsfläche von 15 x 20 cm ist die Infraphil HP 3616 vor allem für punktuelle Behandlungen geeignet.

Die Lampe mit einer Leistung von 150 Watt spendet wohltuende Wärme für die Beschwerden des Alltags. Bei Erkältungen, einem verspannten Nacken, Muskelkater und akuten Gelenkschmerzen ist sie der erste Helfer und kann auch bei Kindern unbedenklich eingesetzt werden.

Philips Infraphil HP 3616 Rotlichtlampe TestsiegerDas ausreichend lange Kabel und vor allem der praktische Ein-Aus-Schalter sind besonders positive Überraschungen in dieser Preiskategorie. Nur ein knappes Kilo schwer, ist dieses Gerät problemlos überall mitnehmbar. Wenn Sie eine regelmäßige Rotlichttherapie brauchen, finden sie dadurch im Infraphil HP 3616 sogar ein Gerät für die Reise.

Das Design von Philips Infraphil HP 3616

Klein, weiß und schnörkellos – die Rotlichtlampe von Philips ist unscheinbar und handlich. Das Gehäuse aus Kunststoff ist so geformt, dass es überall einen sicheren, festen Stand hat. Stellen Sie die Infrarotlampe auf den Boden um die Knöchel zu bestrahlen oder nutzen Sie jede Art von Tisch für die Behandlung bei Gesicht oder Rücken. Das Rotlicht ist platzsparend und auch auf kleinen Auflageflächen im Einsatz. Dank des verstellbaren Winkels wird problemlos jede gewünschte Körperstelle erreicht. Die rote Oberfläche vor der Lampe lässt sich schnell und einfach von Staub und Schmutz befreien

Unser Fazit

Wir finden, jeder Haushalt sollte über eine Infrarotlampe verfügen - schon bevor ein Familienmitglied Beschwerden hat! Infraphil HP 3616 von Philips ist genau das richtige Produkt für fast alle Zwecke. Diese Allroundfähigkeit, gemeinsam mit der hohen Qualität zum kleinen Preis, machen es zu unserem Testsieger. Beim Kauf des Infraphil HP 3616 können Sie nichts falsch machen. Er ist ein langjähriger Begleiter, bei dem es auch beim Lampentausch keine bösen Überraschungen gibt.

Vorteile
  • Bester Preis und beste Leistung
  • Klein und kompakt
  • Ein-Aus-Schalter
  • Verstellbarer Winkel
  • Möglichkeit zum günstigen Lampenaustausch
  • Pflegeleicht dank einfachem Design
Nachteile
  • Nicht zur großflächigen Behandlung geeignet
  • Lebensdauer der Lampen kürzer als bei anderen Produkten

Philips InfraCare HP 3643

Die beste Wahl für großflächige Bereiche: Die Rotlichtlampe InfraCare HP 3643 ist ebenfalls von Philips, dem Hersteller des Testsiegers. Und das Gerät hat uns auch ebenso überzeugt. Im Gegensatz zum kleinen Allrounder ist InfraCare für die großflächige Behandlung gedacht. Vor allem Personen mit Rückenproblemen werden auf diese leistungsstarke Lampe nie mehr verzichten wollen.

Was kann die Rotlichtlampe InfraCare HP 3643 von Philips?

Philips InfraCare HP 3643 RueckenschmerzenInfraCare ist ein höhenverstellbares Standgerät, das im Sitzen und Liegen verwendet werden kann. Es wurde spezielle für großflächige Beschwerden konzipiert. Die Funktionen des Rotlichts im Detail sind:

  • Eine 650 Watt Infrarot-Halogenlampe sorgt für eine kraftvolle Wirkung.
  • Die Höhe des Geräts kann individuell verstellt werden, im Bereich von 60 bis 120 cm.
  • Zusätzlich lässt sich das Gerät horizontal und vertikal neigen. Möglich sind jeweils 90 Grad nach rechts und links sowie 45 Grad nach oben und unten.
  • Die Lampe bestrahlt eine Fläche von 40 x 60 cm.
  • Die Lampe schaltet sich nach 15 Minuten automatisch ab.

Für wie viele Anwendungen eignet sich InfraCare HP 3643?

Laut Hersteller hat die Lampe eine Lebensdauer von mindestens 2000 Anwendungen zu jeweils 15 Minuten. Bei täglicher Anwendung reicht dieses Rotlichtgerät also für über 5 Jahre!

ACHTUNG: Im Gegensatz zum Testsieger und andere Geräten sieht der Hersteller bei der InfraCare HP 3643 den Lampentausch nicht vor. Geht die Lampe nach Ablauf der Garantie kaputt, muss das ganze Gerät ausgetauscht werden. Alternativ ist der Austauschversuch als Heimwerker auf eigene Gefahr.

Unser Eindruck von InfraCare HP 3643

Das unschlagbare Rotlicht für den Rücken und Nacken! Die InfraCare Lampe bietet große Leistung und eine einfache, praktische Anwendung. Größter Pluspunkt sind die vielen flexiblen Einstellungsmöglichkeiten. Durch sie werden nicht nur alle gewünschten Stellen erreicht, sondern die Lampe passt sich auch flexibel an die jeweiligen Bedingungen von Sitzhöhe und Liegeflächen an.

INFO: Mit einer maximalen Behandlungsfläche von 40 x 60 cm ist die InfraCare HP 3643 vor allem für die Behandlung ganzer Körperzonen geeignet.

Philips InfraCare HP 3643 eingeschaltetDie automatische Abschaltfunktion nach 15 Minuten begeistert uns besonders. Da die InfraCare auch im Liegen verwendet werden kann, ist einschlafen und einschlummern aufgrund des angenehmen Gefühls denkbar. Die Abschaltfunktion verhindert eine zu lange Bestrahlungsdauer. Selbstverständlich kann das Gerät aber auch manuell ein- und ausgeschaltet werden.

Das Design von InfraCare HP 3643

Die InfraCare ist ein hochmodernes Gerät, hergestellt aus qualitativ wertvollen Materialien. Trotz seiner Größe lässt sich das Gerät platzsparend verstauen. Die praktischen Griff an den Seiten machen das Verstellen in die richtige Position schnell, einfach und unkompliziert. Der Fuß des Geräts ist stabil und sorgt für einen sicheren Halt. Das Gerät selbst ist etwas sperrig und mit über 7 Kilo Gesamtgewicht nicht gerade leicht, was bei seiner Größe aber zu erwarten ist.

Unser Fazit

Wenn Sie eine Rotlichtlampe für Nacken- und Rückenschmerzen suchen, kommen sie an der Philips InfraCare HP 3643 nicht vorbei. Das Gerät ist ideal für die Bedürfnisse bei großflächigen Behandlungen. Seine starke Watt-Power, die Flexibilität und die lange Lebensdauer der Lampe machen auch den höheren Preis mehr als gerechtfertigt.

Vorteile
  • Hohe Watt-Leistung
  • Sehr angenehme, großflächige Wärme
  • Lange Lebensdauer
  • Flexibel verstellbar in Höhe und Winkel
  • Verstellbarer Winkel
  • Großflächige Behandlung
  • Automatische Abschaltfunktion
Nachteile
  • Kein Lampentausch vorgesehen
  • Wegen der Größe etwas sperrig

Sanitas SIL 45

Infrarot-Wärmestrahler mit praktischen Extras: In diesem kleinen Gerät stecken gleich eine ganze Reihe von gelungenen Funktionen. Ein sicheres und wirkungsvolles Infrarotgerät, das zu überzeugen weiß.

Was kann die Infrarotlampe Sanitas SIL 45?

Sanitas SIL 45 InfrarotlampeDas Produkt ist für den Tisch geeignet und soll mit zahlreichen Funkionen Bedienung und Anwendung erleichtern. Im Detail sind diese Funktionen:

  • Eine 300 Watt Lampe für die kraftvolle Infrarot-Bestrahlung.
  • Ein extra großer Behandlungsschirm von 30 x 40 cm.
  • Die Winkel des Geräts ist stufenlos von 0 bis 50 Grad einstellbar. Das ermöglicht die punktgenaue Behandlung vieler Körperstellen.
  • Ein eingebauter Timer kontrolliert die Dauer der Anwendung. Er kann für jede Zeit zwischen einer und 15 Minuten eingestellt werden.
  • Eine aktive Belüftung schützt Lampe und Gerät vor Überhitzungen. Im Notfall schaltet sich Sanitas SIL 45 von selbst ab.

Für wie viele Anwendungen eignet sich Sanitas SIL 45?

Der Hersteller verspricht eine Lebensdauer von mehreren tausend Anwendungen. Ein Tausch der Lampe ist bei diesem Produkt leider nicht vorgesehen, bei einem Ausfall muss das ganze Gerät ersetzt werden. Aufgrund des guten Preises ist das Ersetzen nach mehreren Jahren aber akzeptiere. Achten Sie auf die Garantie beim Kauf, um bei einem vorzeitigen Ende der Lampe von Sanitas SIL 45 Anspruch auf ein Ersatzgerät zu haben.

Unser Eindruck von Sanitas SIL 45

Die Sanitas SIL 45 schaffte es bei unserem Test problemlos in die nähere Auswahl für kleiner Geräte. Die Bedienung ist sofort verständlich, die Lampe hat einen guten Stand und die Behandlungsfläche ist ideal für das Gesicht, aber auch den Nacken, Rückenpartien und die Gelenke. Der einstellbare Timer macht den Blick auf die Uhr unnötig. Mit ihm können Sie die gewünschte Behandlungsdauer problemlos einstellen und müssen keine Angst vor überzogenen Zeit haben. Nach Ablauf der eingestellten Zeit schaltet sich die Rotlichtlampe automatisch ab.

Die hochwertige Keramikfläche, hinter der die Rotlichtlampe angebracht ist, lässt sich leicht reinigen. Der verstellbare Winkel gibt Flexibilität in der Anwendung. Das Gerät ist nicht so platzsparend wie der Testsieger, lässt sich aber immer noch auf den meisten Flächen benutzen und leicht verstauen. Sanitas SIL 45 wiegt etwas über 2 Kilo und eignet sich somit immer noch für das praktische Mitnehmen.

Philips InfraCare HP 3621 mittelgrosse flaechenDas Design von Sanitas SIL 45

Das Design der Rotlichtlampe überzeugt mit einer sehr modernen Ausführung. In Weiß, Schwarz und Blau gehalten und mit einer hochwertigen Keramik-Glasscheibe ausgestattet, macht Sanitas SIL 45 auch optisch einiges her. Besonders praktisch sind die beide Knöpfe, von denen einer dem Ein-und Ausschalten dient und sich mit dem anderen der Timer betätigen lässt. Die Funktionsweise des Timers ist leicht verständlich und kann von jedem kinderleicht bedient werden.

Das Gerät ist fast komplett geräuschlos. Lediglich die Lüftung wird gegen Ende hin manchmal aktiviert, was aber nicht als sehr störend empfunden wird.

Unser Fazit

Sanitas SIL 45 ist die ideale Kombination aus punktueller und flächendeckender Anwendung. Dadurch ist das Rotlicht vielseitig einsetzbar und beispielsweise für die Behandlung von Akne in Gesicht und auf den Schultern bestens geeignet. Besonders praktisch ist der eingebaute Timer. Die Lüftung reduziert das Risiko von Geräteschäden durch Überhitzung. Hält die Lebensdauer langfristig, was der Hersteller verspricht, kann auch der nicht vorhandenen Möglichkeit zum Lampentausch nachgesehen werden.

Vorteile

  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Modernes Design
  • Praktischer Zeit-Timer
  • Verstellbarer Winkel
  • Lüftung gegen Überhitzung
  • Sehr leichte Bedienung


Nachteile

  • Kein Lampentausch möglich
  • Lüftung zeitweise etwas laut


Beurer IL 35

Robust und praktisch: Die kreisrunde Rotlichtlampe Beurer IL 35 ist eine zuverlässige Infrarotlampe mit einigen Extras und spendet angenehme Wärme. Die Lampe ist die richtige Wahl für alle, die unregelmäßig in bestimmten Situationen ein Rotlicht brauchen, auf das sie sich verlassen können.

Was kann die Rotlichtlampe Beurer IL 35?

Beurer IL 35 RotlichtlampeOptisch erinnert das Rotlicht an den Testsieger. Kann es auch bei seiner Leistung mithalten? Wir sagen ja! Beurer IL 35 ist ebenfalls ein Allroundgerät, dass man im Bedarfsfall gerne zu Hause hat. Entwickelt wurde es für alle, die das Rotlicht nicht für chronische Beschwerden brauchen, sondern nur wenige Male im Jahr bei Erkältungen und Schmerzen darauf zurückgreifen. Die Funktionen von Beurer IL 35 im Detail sind:

  • Eine 150 Watt Lampe.
  • Die Einstellung von fünf verschiedenen Neigungswinkel.
  • 3-stufiger elektronischer Timer (5, 10 oder 15 Minuten)
  • Abschaltautomatik
  • Lampenaustausch ist möglich.

Für wie viele Anwendungen eignet sich Beurer IL 35?

Der Hersteller verspricht eine Lebensdauer mehrere hundert Anwendungen und drei Jahre Garantie. Sobald die Rotlichtlampe ihre Funktion einstellt, kann die Lampe selbst relativ unkompliziert ausgetauscht werden. Die Lampen sind im Handel für etwas ein Drittel des Preises eines neuen Produktes erhältlich, der Tausch zahlt sich also finanziell aus. Wird ein Infrarotlicht wie das Beurer IL 35 nur einige Male im Jahr verwendet - wie jeden Winter zur Erkältungszeit - hat es genug Kraft und Ausdauer, um ein langjähriger, treuer Begleiter zu werden.

Beurer IL 35 Infrarotlampe PaketUnser Eindruck von Beurer IL 35

Die Infrarotlampe macht einen guten ersten Eindruck, ist stabil und spendet angenehme Wärme. Es nimmt kaum Platz ein und steht aufgrund des großen Fußes sehr sicher auf dem Tisch. Die kleine, kreisrunde Behandlungsfläche ist besonders gut für das Gesicht und die Ohren geeignet. Überzeugend ist auch der Timer in 3 Stufen. Dieser wird mit nur einem Knopfdruck betätigt und hat eine automatische Abschaltfunktion. Die Zeit übersehen Sie damit garantiert nicht mehr. Kleine Abstriche gibt es bei der nicht-stufenlosen Neigungsfunktion. Hier sind nur fünf verschiedene Stellungen möglich, damit ist Beurer IL 35 etwas weniger flexibel als ähnliche Geräte. Da sich dieses Rotlicht aber generell für das Gesicht besser eignet als für den Rücken oder Nacken, sind für diesen Zweck die fünf Stufen mehr als ausreichend. Pluspunkte gibt es für die umweltschonende Möglichkeit, die Lampe zu tauschen.

Das Design von Beurer IL 35

Beurer IL 35 ist praktisch klein und wiegt weniger als ein Kilo. Dadurch kann es überall verstaut werden und findet sogar im Reisekoffer problemlos Platz. Das Gerät ist klassisch Weiß, die Knöpfe zum Einschalten und für den Timer sind vorne angebracht und der Fuß garantiert einen stabilen Stand.

Unser Fazit

Beurer IL 35 ist das ideale Rotlicht für Einsteiger, zum Ausprobieren und als Ersatzgerät oder Zweitgerät für eine leistungsstärker Erstlampe. Auch für die Reise können wir dieses Rotlicht uneingeschränkt empfehlen. Denn so klein und leicht ist kein anderes.

Vorteile

  • Kompakt
  • Günstiger Preis
  • 3-stufiger Timer
  • Sehr leicht in der Bedienung
  • Möglichkeit zum Lampenaustausch


Nachteile

  • Keine stufenlose Neigung möglich
  • Hauptsächlich nur für das Gesicht geeignet


MASPO KernMed

Die kleine Schwarze: Die Rotlichtlampe MASPO KernMed ist ein kleines Gerät voller Power, bei der man nur wenige Abstriche machen muss.

Was kann die Rotlichtlampe MASPO KernMed?

MASPO KernMed RotlichtlampeSie mögen es einfach? Dann ist MASPO KernMed die richtige Wahl. Das Rotlicht verzichtet auf Extras uns Schnörkel. Dafür macht es kraftvoll das, was es tun soll: Wärme und Heilung bringen! Die Vorteile im Detail sind:

  • Infrarotlampe mit 150 Watt
  • Stabiles Gehäuse
  • Stufenlose Verstellung der Neigung

Das Gerät wird mit einem Knopf an der Steckerschnur ein- und ausgeschaltet, verfügt über keinen Timer und besinnt sich auf eine sehr simple Aufmachung. Das Rotlicht ist dadurch nicht anfällig für etwaige elektronische Fehler. Zumal kann eine kaputte Lampe jederzeit gewechselt werden, ganz einfach von Ihnen selbst. Talent zum Heimwerker ist dabei nicht nötig. Der Tausch ist so leicht wie bei jeder anderen Glühbirne.

Für wie viele Anwendungen eignet sich MASPO KernMed?

Die Rotlichtlampe von MASPO KernMed hält in der Regel für mindestens 700 Anwendungen. Preiswerte Ersatzlampen sind danach jederzeit im Handel erhältlich.

MASPO KernMed BewegungsspielraumUnser Eindruck von MASPO KernMed

Es muss nicht immer aufwendig sein. MASPO KernMed ist eine zuverlässige Rotlichtlampe, die bei einer beachtlichen Anzahl an Anwendungsmöglichkeiten vollkommen ausreichend ist. Das Gerät ist stabil, kippsicher und lässt sich leicht in den gewünschten Winkel verstellen. Als kleiner Negativpunkt fällt auf, dass die Rotlichtlampe keine Gummierung oder ähnliches am Fuß hat und dadurch relativ leicht verrutscht, wenn das Kabel berührt wird. Mit einer Unterlage kann dieser Umstand aber ausgeglichen werden. Ansonsten ist die Rotlichtlampe rundum überzeugend in seiner Einfachheit und kann bei Ihrer nächsten Erkältung getrost zum Einsatz kommen.

Das Design von MASPO KernMed

Im Gegensatz zu fast allen anderen Rotlichtlampen kommt das MASPO KernMed ganz in Schwarz anstatt von Weiß daher. Wir freuen uns über diese Abwechslung im Design, die das Produkt mit dem Kontrast zum leuchtenden Rot der Lampe fast schon stylish aussehen lässt.

Unser Fazit

MASPO KernMed ist eines der simpelsten Infrarotstrahler in unserem Test. Genau das macht dieses Produkt interessant für all jene, die auf möglichst viel Schnick-Schnack verzichten wollen.

Vorteile

  • Einfach, aber gut
  • Aufregend schwarzes Design
  • Winkeleinstellung stufenlos möglich
  • Möglichkeit zum Lampenaustausch


Nachteile

  • Fuß nicht rutschfest
  • Kabel könnte etwas länger sein
  • Keine Extras


Efbe-Schott IR 812

Kompakte Leistung und kraftvolle Lampe: Das Rotlicht Efbe-Schott IR 812 ist ein weiterer kleiner Allrounder auf unserer Liste. Das Gerät verspricht volle Leistung bei punktueller Behandlung. Nur das Kabel könnte etwas länger sein.

Was kann die Rotlichtlampe Efbe-Schott IR 812?

Efbe-Schott IR 812In der großen Anzahl an Rotlichtgeräten auf dem Markt weiß die kleine, unscheinbare Efbe-Schott IR 812 trotzdem zu überzeugen. Die Vorteile des Produktes sind:

  • Infrarotlampe mit 150 Watt
  • Gerät aus stabilem Kunststoff mit festem Stand
  • Stufenlose Verstellfunktion des Winkels, die auch bei regelmäßiger Anwendung leicht möglich ist – keine Verschleißerscheinungen

Für wie viele Anwendungen eignet sich Efbe-Schott IR 812?

Das Gerät wird in Deutschland hergestellt und beruft sich auf hohe Qualitätsstandards bei der Herstellung Dementsprechend lange ist die Lebensdauer des Efbe-Schott IR 812. Verliert die Lampe doch einmal ihre Strahlkraft, kann eine Ersatzlampe jederzeit selbst eingesetzt werden. Dadurch sind mehrere Jahre heilende Wärme mit der Efbe-Schott IR 812 garantiert.

Unser Eindruck von Efbe-Schott IR 812

Das Rotlicht macht auf den ersten Blick einen sehr soliden Eindruck, der sich auch bei längerem Gebrauch bestätigt. Das Gerät steht stabil, die Lampe hat eine hohe Wärmeleistung und der Effekt ist sofort spürbar. Auch die Neigung der Lampe für den richtigen Winkel klappt problemlos. Das Kabel ist leider etwas kurz geraten, sodass man sich bei der Anwendung einen Platz in der Nähe der Steckdose suchen muss. Auch der fehlende Schalter ist etwas umständlich. Trotz dieser kleinen Mangel ist das Efbe-Schott IR 812 Rotlicht eine empfehlenswerte Wahl, die mit hochwertiger Verarbeitung, langer Lebensdauer und einem sehr fairen Preis überzeugt.

Das Design von Efbe-Schott IR 812

Minimalistisch, Weiß und mit einem sehr stabilen Fuß präsentiert sich die Rotlichtlampe Efbe-Schott IR 812. Die Lampe ist sehr formschön designt und wirkt weit weniger klobig als so manch anderes Rotlicht. Der moderne Look sorgt außerdem für sehr hohe Stabilität.

Unser Fazit

Wen der fehlenden Schalter und das kurze Kabel nicht weiter stört, der findet in der Efbe-Schott IR 812 ein zuverlässiges, langlebiges Rotlichtgerät mit einer leistungsstarken Lampe. Die hohe Qualität der Winkel-Verstellfunktion überrascht bei dem kleinen Preis positiv.

Punkt Abzug: Nur ein Minuspunkt scheint bei der Efbe-Schott IR 812 auf. Das Gerät verfügt über keinen Schalter. Bedient wird es über das Ein- und Ausstecken des Kabels. Das Kabel wiederum lässt sich dafür bei Nicht-Nutzung im Gerät verstauen. Dadurch vermeidet man Kabelsalat und kann das Rotlicht platzsparend aufbewahren.

Vorteile

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr stabiler Stand
  • Schönes Design
  • Verstellfunktion sehr hochwertig erbeitet
  • Möglichkeit zum Lampenaustausch


Nachteile

  • Kurzes Kabel
  • Kein Schaltknopf


Philips InfraCare HP 3621

Große Leistung für mittlere Bestrahlungsflächen: Zum Abschluss findet sich noch einmal ein Gerät von Philips auf unserer Siegerliste. Der Infrarotstrahler Philips InfraCare HP 3621 ist speziell für die Behandlung mittelgroßer Körperregionen entwickelt.

Was kann die Rotlichtlampe Philips InfraCare HP 3621?

Philips InfraCare HP 3621 InfrarotlampeDieses Gerät kann so gut wie alles und überzeugt mit vielen praktischen Funktionen. Auch die Leistung passt. Im Detail sind die Vorteile:

  • Infrarot-Halogenlampe mit einer Leistung von 200 Watt.
  • Verstellbarer Winkel um bis zu 40 Grad nach hinten für das optimale Erreichen aller Stellen.
  • Eine erreichte Anwendungsfläche von 20 x 30 cm.
  • Ein Kabel mit einer Länge von 2 m.
  • Praktischer Griff für leichten Transport
  • Ein-Aus-Knopf an der Vorderseite

Seine kombinierten Leistungen machen Philips InfraCare HP 3621 zum perfekten Gerät für alle Körperregionen und Beschwerden. Ein Abstrich folgt aufgrund des fehlenden Timers, der in dieser Preisklasse eigentlich vorhanden sein sollte. Hier gilt es ganz traditionell die Eieruhr (oder das Handy) zu stellen.

Für wie viele Anwendungen eignet sich Philips InfraCare HP 3621?

Mindestens 2000 Anwendungen zu je 15 Minuten verspricht der Hersteller. Wenn Sie Ihr Rotlicht täglich verwenden bedeutet das eine Lebensdauer von 5 Jahren. Diese verlängert sich deutlich, wenn Sie InfraCare HP 3621 nur unregelmäßig oder mehrmals pro Woche anwenden. Ein Austausch der Lampen ist leider nicht möglich. Dank der garantieren Lebensdauer in den ersten Jahren ist die Rotlichtlampe aber auch so ein sehr treuer Begleiter für viele Jahre.

Philips InfraCare HP 3621 mittelgrosse flaechenUnser Eindruck von Philips InfraCare HP 3621

Dieser Rotlicht sieht nicht nur top modern aus, sondern ist es auch. Wie bei allen anderen Geräten von Philips überzeugt bereits auf den ersten Blick die hochwertige Verarbeitung, beste Materialien und natürlich vor allem die leistungsstarke Lampe. Das Verstellen des Winkels und die allgemeine Bedienung sind gewohnt einfach und unkompliziert. Die Anwendungsfläche von 20 x 30 cm ist geschaffen für die Schultern, den unteren Rückenbereich, aber auch Gelenke und Gesicht. Mit dem Philips InfraCare HP 3621 ist jede Behandlung im Sitzen möglich.

Das Design von Philips InfraCare HP 3621

Das Gerät ist medizinisch-modern geformt und wirkt schwerer als es eigentlich ist. Mit nur 1,4 Kilo kann es von Ihnen ganz einfach getragen werden. Der integrierte Tragegriff erleichtert den Transport zusätzlich. Das Philips InfraCare HP 3621 mag vielleicht nicht das optisch schönste Rotlicht sein, an effektiver Leistung mangelt es diesem Teil aber garantiert nicht.

Unser Fazit

Mit dem Philips InfraCare HP 3621 ist die Behandlung von größeren Flächen kein Problem mehr. Vor allem bei Rückenschmerzen und Problemen mit den Gelenken ist dieses Rotlicht von Philips ein gewohnt kompetenter Helfer.

Vorteile

  • Leistungsstark
  • Ideal für größere Flächen
  • Ein-Aus-Schalter
  • Vertellbarer Winkel
  • Stabiler Stand
  • Tragegriff


Nachteile

  • Kein Timer
  • Etwas sperrig


Häufige Fragen Rund Um Rotlichtlampen & Infrarotlampen

Wie bei jedem Produkt für medizinische Zwecke ist es auch bei Rotlichtlampen von Vorteil, sich vorab umgehend über Wirkung, Anwendung und eventuelle Risiken zu informieren. Wir beantworten die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Rotlicht und Infrarotlampen.

Wie wirkt eine Rotlichtlampe?

Das Geheimnis hinter dem Rotlicht ist die Tiefenwärme. Sie erzeugt Wärmestrahlen, die als elektromagnetische Wellen in den Körper eindringen. Die Schwingungen erzeugen nicht nur ein angenehmes Gefühl auf der Haut, sondern sorgen auch dafür, dass Blut und Zellen ebenfalls beginnen mitzuschwingen. Die Blutgefäße erweitern sich und die Durchblutung wird nachweislich angeregt. Dieser Effekt stimuliert im Körper eine ganze Reihe an wichtigen Funktionen, durch die Heilung schneller passiert.

Für welche Beschwerden ist Rotlicht geeignet?

Die heilende und durchblutungsfördernde Wirkung der Infrarotlampe hilft bei einer ganzen Reihe an Beschwerden. Zu diesen zählen unter anderem:

Geeignet Für

  • Erkältungen und Druck auf den Nasennebenhöhlen
  • Kieferhöhlenentzündung
  • Ohrenschmerzen
  • Gelenkschmerzen / Rückenschmerzen / Hexenschuss
  • Akne und unreine Haut
  • Schuppenflechte
  • Depression


Für welche Beschwerden ist Rotlicht NICHT geeignet?

Die Wirkung der Infrarotlampe ist nicht für alle Beschwerden geeignet. Für die folgenden Erkrankungen ist eine Rotlichttherapie nicht die richtige Wahl:

Nicht Geeignet Für

  • Akute Entzündungen
  • Kopfschmerzen
  • Chronische Bronchitis
  • Fieber


Wie wird Rotlicht bei Erkältungen richtig angewendet?

Die Bekämpfung von Erkältungs-Symptomen gehört zu den häufigsten Anwendungsgebieten von Rotlichtlampen. Die Wirkung des Rotlichts hilft gleich auf mehreren Ebenen der raschen Genesung. Die wärmenden Strahlen wirken schleimlösend, regen Durchblutung und Stoffwechsel an und helfen dem Immunsystem schädliche Stoffe aus dem Körper auszuscheiden. Zusätzlich steigert die Wärme der Lampe auch das allgemeine Wohlbefinden.
Schon bei den ersten Anzeichen einer Erkältung kann mit der Rotlichtbehandlung begonnen werden. Bestrahlen Sie Ihr Gesicht - mit geschlossenen Augen oder einer Schutzbrille - für etwa 15 Minuten und wiederholen Sie diesen Vorgang bis zu drei Mal am Tag.

Wie wird Rotlicht bei Ohrenschmerzen richtig angewendet?

Bei anhaltenden Ohrenschmerzen ist der Besuch beim Arzt erforderlich, um eine genaue Diagnose zu stellen. Ursache der Schmerzen kann eine Mittelohrentzündung sein, aber auch die Begleiterscheinung einer Erkältung, Probleme mit der Nackenwirbelsäule oder eine ausstrahlende Entzündung eines Zahnes. Um das Schmerzsymptom vorerst etwas zu lindern, ist eine Rotlichtlampe die ideale Wahl. Ohrenschmerzen, die aufgrund von bakteriellen Infektionen oder Entzündungen auftreten, müssen zusätzlich mit Antibiotika behandelt werden. Aber auch hier hilft die Wärme des Rotlichtes, um den Schmerz abklingen zu lassen und das Wohlbefinden zu steigern.
Die Entfernung der Rotlichtlampe muss stets so groß sein, dass Sie die entstehende Wärme am Ohr als angenehm empfinden, niemals als zu heiß.

Wie wird Rotlicht bei Nebenhöhlenentzündungen richtig angewendet?

Die Sinusitis ist unangenehm und mitunter sehr schmerzhaft. Die angeschwollenen, verstopften und entzündeten Nebenhöhlen machen das Atmen schwer und bringen den Kopf zum Pochen. Bei dieser Erkrankung sollte stets der Arzt zu Rate gezogen werden. Die ärztlich verschriebenen Therapiemethoden können zu Hause mit der Rotlichtlampe ergänzt werden. Die Strahlung lindert vor allem die Schmerzen und steigert so das Wohlbefinden, während Tabletten und Kochsalzlösungen den Rest erledigen.
Eine Behandlung mit Infrarotlampe bei Nebenhöhlenentzündungen sollte niemals länger als 20 Minuten andauern. Achten sie weiters immer auf den richtigen Abstand zwischen Lampe und Gesicht und schützen Sie Ihre Augen.

Wie wird Rotlicht bei Gelenk- und Muskelschmerzen richtig angewendet?

Nackenverspannungen, Rückenschmerzen und Probleme mit den Gelenken - all diese Symptome schränken die Lebensqualität der Betroffenen kurzzeitig oder längerfristig stark ein. Das Rotlicht schafft Abhilfe, reduziert den Schmerz und lässt Bewegungen wieder flüssiger werden. Bei akuten Schmerzen ist das Rotlicht die schonende Alternative zu Schmerztabletten oder kann in Kombination zusätzlich angewendet werden. Schmerzen, die durch falsches Liegen oder Sitzen ausgelöst wurden, können so sofort zu Hause behandelt werden.
Leiden Sie an regelmäßigen oder chronischen Gelenkschmerzen, muss vor der Behandlung mit Rotlicht eine genaue Untersuchung der Ursache stattfinden, da manche Arten von Entzündungen nicht mit Wärme behandelt werden sollen. Für Muskelverspannungen und verhaltensbedingte Rückenprobleme im Alltag ist das Rotlicht hingegen fast immer die perfekte Behandlungswahl.
Wenden Sie das Rotlicht je nach Bedürfnis entweder flächendeckend (beim Rücken) oder punktuell (bei einem schmerzenden Gelenk) an und achten Sie auf den richtigen Abstand. Die Behandlung kann bei Bedarf bis zu drei mal täglich erfolgen und sollte dabei eine Dauer von je 10 Minuten nicht überschreiten.

Wie wird Rotlicht bei Akne richtig angewendet?

Akne betrifft Jugendliche und Erwachsene und zeichnet sich durch Mitesser, große Pickel und Vernarbungen aus. Diese treten häufig im Gesicht, aber auch am Rücken, den Schultern und dem Dekolleté-Bereich auf. Je nach Schwere der Akne verschreibt der Arzt Tabletten und Salben. Die zusätzliche Behandlung mit dem Rotlicht fördert den Abheilungsprozess. Entzündete Pickel werden durch die Infrarotstrahlung ausgetrocknet und die Haut spürbar beruhigt. Die Anregung des Blutkreislaufes reduziert das Risiko von verstopften Poren.
Für die Behandlung von Akne, verwenden Sie das Rotlicht regelmäßig und über einen längeren Zeitraum hinweg. Die ideale Therapie beträgt 10 - 15 Minuten Anwendung täglich.

Wie wird Rotlicht bei Schuppenflechte richtig angewendet?

Die Hauterkrankung Schuppenflechte muss vom Arzt korrekt diagnostiziert werden und ist nicht vollständig heilbar. Jedoch gibt es mehrere Therapiemöglichkeiten, welche die Symptome deutlich lindern können. Der Hautarzt verschreibt meist spezielle Medikamente und Salben. In den warmen Monaten verschaffen Sonnenstrahlen und Meeressalz auf natürlichem Weg Linderung. Im Winter wird dieser Effekt mit Meeressalzbädern und Rotlichtlampen zu Hause imitiert.
Für Informationen zur korrekten Anwendung im Detail empfehlen wir bei Schuppenflechte eine Beratung durch den behandelnden Hautarzt.

Wie wird Rotlicht bei Depressionen richtig angewendet?

Depressionen haben unterschiedlichste Ursachen und viele Symptome. Darunter fallen Lustlosigkeit, Apathie, Stimmungsschwankungen und Appetitlosigkeit. Eine nicht zu verachtende Anzahl an Menschen leidet im Herbst und Winter an einer saisonal bedingten Depression, die durch Lichtmangel ausgelöst wird. Hier kann eine Therapie mit dem Rotlichtgerät zu großen Erfolgen führen. Die wärmenden Infrarotstrahlen regen die Durchblutung an und senden Botschaften ans Gehirn, die wiederum zum Ausschütten von Glückshormonen führen. Das Rotlicht hat daher den selben Effekt wie die Sonnenstrahlen an schönen Sommertagen.
Für das optimale Ergebnis empfiehlt es sich, die Rotlichttherapie täglich für 10 bis maximal 15 Minuten durchzuführen. Machen Sie ein echtes Ritual daraus und schalten Sie das Rotlicht jeden Tag zur gleichen Zeit ein. Der idealste Zeitpunkt dafür ist der Morgen oder die Mittagszeit, da eine abendliche Behandlung aufgrund der Kreislaufanregung den Einschlafprozess verzögern kann.
Die Rotlichtlampe ist ein wirksames Hilfsmittel für jahreszeitbedingte Müdigkeit und leichte Depressionen. Bei schweren Symptomen sollte zusätzlich immer ärztliche Beratung herangezogen werden.

Verhaltensregeln Bei Der Verwendung Von Infrarotlampen

Das Infrarotlicht lindert viele Beschwerden und ist bei der richtigen Anwendung gesundheitlich vollkommen unbedenklich. Damit es zu keinen bösen Überraschungen oder Problemen kommt, müssen nur wenige Hinweise beachtet werden.

  • Entfernen Sie vor Rotlichtbehandlungen im Gesicht ihr Make-up.
  • Entfernen Sie Schmuck und Piercings an den Stellen, die behandelt werden sollen.
  • Beachten Sie die empfohlene Behandlungsdauer in der Anleitung Ihres gekauften Gerätes.
  • Halten Sie den Abstand von 30 – 50 cm zwischen Körper und Rotlichtlampe ein.
  • Pflegen Sie die behandelte Haut im Anschluss mit einer Feuchtigkeitscreme, beispielsweise ein Apres Sun Produkt.

ACHTUNG! Die Augen müssen vor dem Rotlicht geschützt werden. Beim richtigen Abstand reicht es vollkommen, sie während der Behandlung geschlossen zu halten. Wenn Sie jedoch besonders empfindliche Augen haben oder einfach auf Nummer Sicher gehen wollen, empfiehlt sich die Anschaffung einer Schutzbrille. Spezielle, medizinische Brillen für die Lichttherapie sind im Handel zum kleinen Preis erhältlich.

Wann darf die Rotlichtlampe nicht angewendet werden?

Rotlichtlampen können in den meisten Fällen völlig unbedenklich für die Behandlung von Schmerzen, Erkältungen und Hautunreinheiten verwendet werden. Bei bestimmten Vorerkrankungen und in bestimmten Situationen ist aber Vorsicht geboten:

  • Bei Entzündungen wie Muskelentzündungen können Rotlichtlampen diese eventuell noch verstärken.
  • Bei Sonnenbrand auf der betroffenen Hautstelle wird die Haut durch die Wärme der Lampe weiter gereizt.
  • Personen, die Wärme verändert wahrnehmen – dies tritt beispielsweise bei Diabetes auf – müssen bei der Anwendung der Lampe besonders auf den korrekten Abstand und die richtige Anwendungsdauer achten, um keine Verbrennungen zu riskieren.
  • Bei Thrombose und hohem Thromboserisiko sollte auf die Rotlichtlampe ebenfalls verzichtet werden.

Wenden Sie sich bei Bedenken und weiteren Fragen an Ihren Hausarzt.

Dürfen Rotlichtlampen während der Schwangerschaft verwendet werden?

Die heilende Wirkung der Rotlichtlampe bei Rücken- und Gelenkschmerzen macht sie zu einer interessanten Option für schwangere Frauen, die vor allem in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft oftmals unter diesen Beschwerden leiden. Bei der Einhaltung aller Anwendungsregeln ist Rotlicht für schwangere Frauen eine optimale Behandlungslösung. So muss unbedingt der richtige Abstand eingehalten werden und es ist genau darauf zu achten, dass die Haut nur angenehm warm aber niemals zu heiß wird. Wir raten außerdem dazu, Ihren Arzt über die Schmerzen und die geplante Behandlung mit der Rotlichtlampe zu informieren.

ACHTUNG: Während Infrarotlampen für schwangere Frauen in der Regel unbedenklich sind, raten Ärzte vom Besuch einer Infrarotkabine ab.

Dürfen Rotlichtlampen bei Babys und Kleinkinder verwendet werden?

Prinzipiell ist gegen eine Behandlung von Babys mit der Infrarotlampe nicht auszusetzen. Hierbei müssen aber unbedingt einige Regeln beachtet werden. So muss das Baby oder Kleinkind einen Augenschutz tragen. Binden Sie zum Beispiel ein Tuch sanft, aber fest genug, um die Augenpartie Ihres Kindes, um einen Blick in das Rotlicht auf jeden Fall zu verhindern. Diese Methode sollte auch bei größeren Kindern verwendet werden, bis zu einem Alter, in dem ihnen zuzutrauen ist, die Augen eigenständig geschlossen zu haben. Außerdem dürfen Babys und Kinder niemals mit der Rotlichtlampe allein gelassen werden. Die Temperatur der Haut muss stets kontrolliert werden.
Rotlichtlampen eigenen sich NICHT als Heizstrahler für den Wickeltisch. Hier gib t es bessere, speziell für diesen Zweck entwickelte Alternativen im Baby-Fachhandel.

Was sagen Ärzte zu Rotlichtgeräten?

Wärmetherapien - inklusive Rotlicht - sind medizinisch anerkannte Methoden für die Heilung und Linderung zahlreicher Beschwerden. Rotlichtlampen kommen in Arztpraxen und Krankenhäusern regelmäßig zum Einsatz. Die von uns getesteten Geräte sind die hochwertig hergestellten Versionen für den privaten Hausgebrauch.

Wie lange hält eine Infrarotlampe?

Sämtliche Rotlichtgeräte unseres Produkttestes sind hochwertig verarbeitet und für den vieljährigen Gebrauch konzipiert. Um die Lebensdauer des Gerätes aktiv zu verlängern, sollten Sie zusätzlich einige Punkte zu Pflege und Wartung beachten:

  • Die ausgekühlte Lampe regelmäßig – am besten nach jeder Verwendung – mit einem weichen Tuch von Staub und Schmutz befreien. Bei Bedarf wenig mildes Reinigungsmittel verwenden.
  • Die Lebensdauer der Lampen hält oft für mehrere tausend Leuchtstunden. Achten Sie beim Kauf auf Garantiegewährungen, falls die Lampe zu früh Ihren Dienst aufgibt.
  • Kaufen Sie am besten ein Gerät, bei dem ein Lampenaustausch technisch möglich ist.

Warum ist Rotlicht rot?

Die Wärmewellen bestehen aus sichtbaren und unsichtbaren Elementen. Die sichtbaren Teile werden vom menschlichen Auge in der Farbe Rot wahrgenommen. Zusätzlich geben viele Hersteller ihren Rotlichtgeräten eine rote Scheibe, was den Eindruck optisch noch einmal um ein Vielfaches erhöht.

Wie müssen Infrarotlampen entsorgt werden?

Kaputte Lampen, die ausgetauscht werden, dürfen im regulären Hausmüll entsorgt werden. Ganze Geräte, die über einen Anteil an Elektronik verfügen, sollten am besten zum Sperrmüll gebracht werden. Kontaktieren Sie hier bei Fragen bitte direkt Ihre städtische Müllentsorgung.

Bewerten Sie diesen Bericht
[Total: 4 Average: 5]