Die 7 Besten Elektrischen Hornhautentferner Im Test 2018

Bevor die elektrischen Hornhautentferner erfunden wurden, hat man die Hornhaut an Füßen und Händen traditionell mit einem Bimsstein oder bei besonders hartnäckigen Verhornungen auch mit einem Hornhauthobel entfernt. Das ist nicht nur mühsam, sondern birgt auch eine hohe Verletzungsgefahr durch Schnitte mit der scharfen Klinge in die Fußsohle.

Ein elektrischer Hornhautentferner löst dieses Problem zuverlässig und sorgt für samtweiche Füße. Inzwischen gibt es allerdings mehr als 100 verschiedene Produkte, die es einem deutlich erschweren, den passenden Hornhautentferner für sich zu finden. Damit dies trotz der riesigen Auswahl für Sie möglich ist, haben wir diesen Ratgeber zusammengestellt und die besten elektrischen Hornhautentferner für Sie untersucht. Auf dieser Seite werden Sie erfahren, welches Gerät genau das Richtige für Sie ist und Ihnen wirklich samtweiche Füße bringt.

Inhaltsverzeichnis

Testberichte Elektrischer Hornhautentferner

scholl-velvet-smooth-pedi-pro
  • Beurer MP 55

    Zum Testbericht
  • Dry
  • Netz- und Akkubetrieb
  • 3 Stufen Prinzip und 2 Geschwindigkeiten
  • Sehr gut (1,4)
limerence-elektrischer-hornhautentferner
micropure-hornhautentferner
silkn-micro-pedi
pedimeister-plus-hornhautentferner-elektrisch
  • Pedimeister Plus

    Zum Testbericht
  • Wet & Dry und wasserfest
  • Batteriebetrieben
  • 1 Geschwindigkeitsstufe
  • Gut (2,0)
pedi-smart-premium

Klar: Jeder Fuß ist anders. Manche Geräte eignen sich eher, um leichte bis mittelschwere Hornhaut zu entfernen, andere schaffen auch dicke Beläge an den Füßen und Schwielen. Die Entscheidung, ob das Gerät mit Netzteil oder batteriebetrieben sein soll, richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen. Trotzdem müssen in die Bewertung eines elektrischen Hornhautentferners einheitliche Maßstäbe einfließen. Über einen längeren Zeitraum hinweg wurden die Hornhautentferner im Test auf Herz und Nieren geprüft - von verschiedenen Anwendern.

Unsere Testkriterien:

  • Handhabung – Ist das Gerät leicht zu bedienen? Wie liegt es in der Hand?
  • Ausstattung – Was ist im Lieferumfang enthalten? Ist es möglich, Zubehör nachzukaufen? Wie ist das Gerät verarbeitet und wie gestaltet sich die Reinigung?
  • Ergebnis – Wie gründlich wird die Hornhaut entfernt? Steht am Ende ein einheitliches Bild?
  • Preis-Leistungs-Verhältnis – Wie sieht die Relation von Kosten und Nutzen aus?

Scholl Velvet Smooth Pedi Pro wet & dry elektrischer Hornhautentferner

UNSERE EMPFEHLUNG: Nach einer umfassenden Recherche zum Thema "elektrischer Hornhautentferner" ist die Wahl auf den Scholl Velvet Smooth Pedi Pro wet & dry gefallen. Die anderen Geräte im Test überzeugten zwar auch, aber keines ist individueller konfigurierbarer als der Hornhautentferner der Traditionsmarke Scholl. Letztendlich kommt es natürlich immer darauf an, dass Füße und Maschine zusammenpassen. Aus diesem grund schlagen wir Ihnen verschiedene Modelle vor. In den Scholl Velvet Smooth Pedi Pro haben wir uns jedoch wirklich verliebt.

Wer an Fußgesundheit denkt, dem kommt automatisch Scholl in den Sinn. Das deutsche Traditionsunternehmen steht weltweit in einem hohen Ansehen, wenn es um Gesundheitsschuhe, Einlegesohlen und eben um medizinische Hilfsgeräte wie den Velvet Smooth Pedi Pro Hornhautentferner geht. Unter dem Namen Velvet Smooth läuft eine ganze Produktreihe, unter denen der Smooth Pedi Pro der Star ist.

Technologie und Konzept

Scholl Velvet Smooth Pedi Pro Mit der Entwicklung der Velvet Smooth Serie hat Scholl eine neue Ära der elektrischen Hornhautentferner eingeläutet. Denn die Geräte warten mit professionellem Niveau auf, das den Gang zur Fußpflege überflüssig macht und somit auf Dauer viel Geld spart. Dabei kann das Gerät sowohl auf nasser, feuchter als auch trockener Haut angewendet werden. Sie können das Gerät sowohl zur schnellen Hornhautentfernung in der Dusche anwenden als auch kurz bevor Sie in Ihre Sandalen schlüpfen.

Auch bei längeren Beauty-Sessions zu Hause in der Badewanne oder nach einem entspannenden Fußbad können Sie sich auf den Velvet Smooth verlassen. Das wasserdichte Gehäuse ist sehr robust. Allerdings sollten Sie das Gerät trotzdem nicht zu lange unter Wasser tauchen. Scholl setzt beim Velvet Smooth Pedi Pro auf ein Zweistufenkonzept. Denn je nachdem, wie nass die Haut ist, muss die Leistung des elektrischen Hornhautentferner angepasst werden. Eine nasse und aufgeweichte Haut ist zum Beispiel deutlich elastischer. Somit wird eine höhere Geschwindigkeit notwendig, um die Hornhaut komplett zu entfernen.

Auf trockener Haut ist die niedrige Geschwindigkeitsstufe für gewöhnlich ausreichend. Sie legen das Gerät lediglich auf die verhornten Stellen an Füßen und Fersen auf und lassen es dort ein paar Sekunden.

Individuell auf Ihre Füße anzupassen

Der Rollenwechsel bei diesem Gerät funktioniert schnell, es gibt einen mit einem Stift verbundenen Auswurfknopf. Im Lieferumfang inbegriffen ist eine Rolle und zwar das Standardmodell der Serie, das eine mittlere Körnung aufweist. Scholl bietet zum Nachkaufen jedoch ein ganzes Sortiment verschiedener Stärken von sehr fein bis grob an, sodass Sie sich die Kollektion zusammenstellen können, die am besten zu Ihnen und Ihren Füßen passt. Die Originalrollen von Scholl sind zwar nicht ganz billig. Doch das Traditionsunternehmen scheint eine Menge in die Entwicklung innovativer Technologie zur Hornhautentfernung investiert zu haben. Denn auf dem Schleifpapier findet sich eine spezielle Körnung, die Diamantpartikel aufweist.

Das Gerät wiegt insgesamt nur 140 Gramm. Das macht es, nicht zuletzt auch dank der durchdachten, ergonomischen Form, sehr leicht zu handhaben. Die mitgelieferte mittlere Rolle führt auf trockener Haut zu besseren Ergebnissen als auf aufgeweichten Füssen. Besonders interessant ist, dass Sie im Experiment mit den unterschiedlichen Rollenstärken und den beiden Geschwindigkeitsstufen für sich genau die Einstellung herausfinden können, die optimal auf Ihre Füße passt. Je nach Beschaffenheit der Hornhaut können Sie bei hoher Umdrehungszahl und feiner Körnung die besten Ergebnisse erzielen. Andere elektrische Hornhautentferner bieten Ihnen diese Bandbreite nicht. Hier können Sie oft nur zwischen zwei verschiedenen Körnungen wählen und verfügen nicht über unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen.

Lieferumfang auf einen Blick

  • Hornhautentferner
  • eine Rolle mit mittlerer Körnung
  • Ladestation
  • USB-Anschluss
  • Kabel mit Anschluss für die Steckdose

Ladestation im Lieferumfang enthalten

Die Mechanik läuft während der Drehungen sicher und sauber. Bei zu viel Druck wird der integrierte Stopp-Mechanismus aktiv. Scholl hat im Pedi Pro einen Lithium-Ionen-Akku verarbeitet. Das ist das Leistungsfähigste, was der Markt aktuell zu bieten hat, denn diese Akkus verfügen nur über eine geringe Selbstentladung. Das bedeutet, dass der Hornhautentferner nicht nachgeladen werden muss, wenn Sie ihn einmal ein paar Tage lang nicht benutzen.

Im Gegensatz zum Vorgängermodell gehört nun auch eine Ladestation zum Lieferumfang des Gerätes. Das ist natürlich sehr praktisch, da der Hornhautentferner im Bad seinen festen Platz finden kann. Eine gute Positionierung ist auch wichtig, da das Aufladen gut drei Stunden in Anspruch nimmt. Während des Ladevorgangs leuchtet ein grüner Punkt ständig auf. Durch das türkisfarbene Gehäuse wird der Ladezustand jedoch nicht sofort sichtbar, da diese Farbe das LED-Licht überdeckt. Ist der Akku fertig geladen, leuchtet die kleine Anzeigelampe dauerhaft. Achten Sie auch darauf, dass beim Einstecken des Gerätes die beiden Ladekontakte berührt werden. Legen Sie den Smooth Pedi Pro schief auf die Ladestation, funktioniert das Aufladen leider nicht.

Mit einem voll geladenen Akku können Sie ungefähr eine halbe Stunde lang die Hornhaut von Ihren Füßen entfernen. Während andere Geräte auf das Ende des Akkus mit einer nachlassenden Leistung aufmerksam machen, schaltet sich der Smooth Pedi Pro mit einem Mal abrupt ab. Das ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Das Gerät arbeitet jedoch effektiv, sodass die 30 Minuten bei normaler Hornhautentfernung nicht ausgeschöpft werden. Im Lieferumfang inbegriffen ist ein normales Kabel für die Steckdose, daneben ist ein USB-Kabel für das Aufladen am PC beigelegt.

Fazit

Der School Velvet Smooth Pedi Pro entfernt dank neuester Technologie überschüssige Hornhaut sanft und effektiv. Durch verschiedene Ausführungen von Rollen und die beiden Geschwindigkeitsstufen passt sich dieser Hornhautentferner ganz an die individuellen Bedürfnisse an. Sie können mit dem Smooth Pedi Pro von Scholl sogar extrem verhärtete Hautstellen entfernen. Ein weiteres Plus ist die äußerst flexible Anwendungsweise auf nasser und trockener Haut. Etwas weniger erfreulich ist hingegen, dass dieser Hornhautentferner erst mit nachgekauften Rollen optimal auf die persönlichen Ansprüche konfiguriert werden muss. Das bedeutet, falls Sie mit dem Ergebnis der im Lieferumfang enthaltenen Rolle nicht zufrieden sind, sollten Sie das Gerät nicht sofort abschreiben. Probieren Sie erst die anderen Aufsätze aus. Haben Sie den für sich passenden gefunden, haben Sie ein qualitativ sehr hochwertiges Gerät.

Vorteile

  • flexible Anwendung auf nassen, feuchten und trockenen Füssen
  • zwei verschiedene Geschwindigkeitsstufen
  • leistungsfähiger Lithium-Ionen-Akku
  • inklusive Ladestation
  • Rollen mit innovativem Diamant-Schleifpapier

Nachteile

  • nur eine Rolle im Lieferumfang enthalten
  • keine Tasche oder anderes Reinigungszubehör im Setpreis enthalten

Beurer MP 55 Hornhautentferner

Beurer MP 55 HornhautentfernerDer Beurer MP 55 gilt als einer der Stars unter den elektrischen Hornhautentfernern. Aus gutem Grund. Denn das Gerät schafft ein Endergebnis, das sich hinter dem einer professionellen Fußpflege nicht verstecken muss. Durch eine Dreistufenlösung bei der Hornhautentfernung kann mit dem Beurer MP 55 zukünftig der Gang ins Kosmetikstudio entfallen. Dabei lässt sich das Gerät mit Akku- oder Netzbetrieb sowohl an den Füßen als auch an Händen und Ellenbogen anwenden.

Technologie und Konzept

Der Beurer MP 55 ist zur Entfernung von Hornhaut an den Händen und an den Füßen geeignet. Das Gerät arbeitet nach einem Dreistufenprinzip. Im ersten Schritt werden mit einem im Lieferumfang enthaltenen Hornhautraspel stark verhornte Stellen bearbeitet. Danach kommt im zweiten Schritt eine grobe Sandpapierrolle zum Einsatz. Die grobe Körnung entfernt die nun noch verbleibenden, normal dicken Hornhautschichten sehr gründlich. Wenn Sie nicht unter sehr starker Hornhaut leiden, können Sie die erste Stufe auch überspringen und gleich Ihre Anwendung mit der groben Sandpapierrolle beginnen. Der dritte und letzte Schritt findet mit einer Schleifrolle mit feiner Körnung statt. Die vorbehandelten Partien auf Ihren Füßen werden geglättet und werden dadurch wunderbar weich. Sie werden einen Unterschied zu einer professionellen Pediküre kaum bemerken. Die feingekörnte Schleifrolle können Sie natürlich auch solo benutzen - wenn zwischendurch einmal eine kleine Hornhautschicht entfernt werden muss, an den Fingern oder Ellenbogen oder wenn Sie generell sehr wenig Hornhaut aufweisen.

Lieferumfang auf einen Blick

  • ein elektrischer Hornhautentferner als Basisgerät
  • eine grobkörnige Rolle zur Hornhautentfernung[/li[
  • eine feinkörnige Rolle
  • ein integrierter Hornhautraspel aus rostfreiem Edelstahl
  • ein Netzadapter
  • eine Schutzkappe
  • eine Reinigungsbürste
  • ein USB-Ladekabel
  • eine Bedienungsanleitung

XXL-Schleifrollen

Beurer setzt bei seinem Modell MP 55 auf Schleifrollen im XXL-Format. Das bedeutet, die Rollen sind vier Zentimeter breit. Dadurch können Sie Ihre Füße flächig bearbeiten und müssen sich nicht mühsam Stelle für Stelle vornehmen. Durch das Dreistufenprinzip mit seinen einzelnen Arbeitsschritten müssen Sie sich trotz der großen Rollen keine Sorgen machen - denn das Ergebnis sind vollständig glatte und samtweiche Füße. Um noch besser auf Ihre Bedürfnisse reagieren zu können, verfügt das Gerät über die Möglichkeit, die Geschwindigkeit der Rollen in zwei Stufen einzustellen. Der Hornhautraspel für die gröberen Partien ist in den Griff integriert. Um sehr verhornte Stellen vorab zu bearbeiten, wird einfach die Kappe abgezogen und die Füße manuell bearbeitet. Ungeübte Personen sollte hier nicht zu zupackend zu Werke gehen, sondern auch die Raspel schonend anwenden.

Das Dreistufensystem ermöglicht eine gründliche Bearbeitung der verhornten Stellen. Vor allem die breiten Rolle sorgen dafür, dass keine Stelle mit Hornhaut übrig bleibt

Die Ausstattung des Beurer MP 55

Der elektrische Hornhautentferner Beurer MP 55 ist mit einem integriertem LED-Licht ausgestattet. So lassen sich die Füße gezielt nach Hornhaut absuchen. Auch während der Pflege leistet dieses Feature einen guten Dienst, denn so bleibt die zu bearbeitende Stelle immer gut im Blick. Das ist besonders dann ideal, wenn die Lichtverhältnisse nicht so optimal sind, was vor allem im Urlaub schnell passiert. Der elektrische Hornhautentferner Beurer MP 55 kann sowohl im Akku-als auch im Netzbetrieb angewendet werden. Im Akkubetrieb arbeitet das Gerät allerdings nur 25 Minuten, weshalb sich diese Option nur für die schnelle Entfernung zwischendurch eignet. Für eine komplette Fußpflege, die ihre Zeit braucht, ist daher der Netzbetrieb zu empfehlen. Wenn Sie wissen wollen, wie lange Sie mit dem Gerät noch arbeiten können, verfügt der elektrische Hornhautentferner von Beurer über eine Ladekontrollanzeige. Im Lieferumfang ist neben dem normalen Netzadapter zusätzlich ein Mini-USB-Ladekabel inbegriffen. So können Sie von dem Gerät auch in der Mittagspause im Büro profitieren und es dort einfach an Ihren PC oder Laptop anschließen. Ersatzrollen sind in dem Set jedoch nicht enthalten. Sie können jedoch Pakete unkompliziert nachbestellen.

Die Bedienbarkeit des Beurer MP 55

Mit Maßen von 16,8 x 7,3 x 5,0 cm präsentiert sich dieser elektrische Hornhautentferner äußerst kompakt. Damit lässt er sich nicht nur gut im Badezimmer verstauen, sondern passt auch gut ins Gepäck für den Urlaub oder die Reisetasche für ein verlängertes Wochenende. Mit knapp 150 Gramm ist der Beurer Hornhautentferner zudem ein echtes Leichtgewicht. Die Form ähnelt einem Epilierer oder Rasierer, wodurch das Gerät gut in der Hand liegt. Mitgeliefert wird eine Schutzkappe, die dafür sorgt, dass die Oberfläche der gekörnten Sandpapierrollen geschützt bleibt. Damit Ihre Rollen lange effizient arbeiten, sollten Sie die Schutzkappe nach jedem Gebrauch wieder auf das Gerät setzen. Der elektrische Hornhautentferner von Beurer ist zudem angenehm glatt verarbeitet. So können sich Schmutzpartikel nur schwer festsetzen. Das Gehäuse aus Kunststoff können Sie einfach mit einem leicht feuchten Mikrofasertuch abwischen. Beurer liefert zudem eine kleine Reinigungsbürste mit, damit Sie nach dem Gebrauch das Gerät fertig für die hygienische Aufbewahrung machen können. Servicemäßig bietet der Hersteller drei Jahre Garantie- und Serviceleistungen.

Fazit

Der elektrische Hornhautentferner MP 55 von Beurer bietet für verschiedene Verhornungsgrade eine saubere und effiziente Lösung. Positiv zu werten ist, dass die kleine Maschine sich auch für Ellenbogen und Hände eignet. Die Aufladezeit beträgt zwei bis drei Stunden. Dafür gibt es zwar eine recht kurze Akkulaufzeit, die sich allerdings effizient nutzen lässt. Das ist der entscheidende Vorteil gegenüber einem Gerät, das mit Batterien betrieben wird und dem dadurch relativ schnell der Saft ausgeht. Bei dem elektrischen Hornhautentferner MP 55 stimmt zudem das Preis- Leistungs-Verhältnis. Falls doch einmal zu viel Kraft oder Druck beim Entfernen der Hornhaut ausgeübt wird, stoppt das Gerät. Dadurch wird die Verletzungsgefahr minimiert. Positiv zu werten ist auch die umfangreiche Bedienungsanleitung, die der Hersteller dem Gerät beilegt.

Vorteile

  • Dreistufensystem ermöglicht eine umfassende Entfernung von Hornhaut
  • Entfernt zuverlässig schwere bis leichte Verhornungen
  • Geeignet für Füße, Hände und Ellenbogen
  • Kann sowohl an vorher eingeweichten als auch trockenen Füssen angewendet werden
  • zwei Geschwindigkeitsstufen
  • Es wurde viel Wert auf Sicherheit und Schutz bei der Verarbeitung gelegt
  • optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Nachteile

  • Kurze Akkulaufzeit
  • Keine Ersatzrollen im Lieferumfang inbegriffen
  • nicht wasserdicht, daher nicht für Gebrauch unter der Dusche geeignet
  • relativ lange Akkuladezeit

Limerence Elektrischer Hornhautentferner

Limerence Elektrischer HornhautentfernerDer elektrische Hornhautentferner von Limerence ist ein echter Allrounder. Denn er entfernt nicht nur Hornhautschichten von stark ausgeprägt bis schwach, sondern ist auch im Gegensatz zu anderen Modellen wasserdicht. Das ist sehr praktisch für die Reinigung nach der Hornhautentfernung: Einfach unter den Wasserhahn halten, mit klarem Wasser abspülen und das Gerät ist wieder sauber. Der elektrische Hornhautentferner von Limerence arbeitet mit Netzteil und Akkubetrieb.

Technologie und Konzept

Der weiß-blaue Limerence verfügt über ein ansprechendes und formschönes Design. Die Größe von 16 cm macht ihn sehr handlich und damit auch zu einem guten Kandidaten für das Urlaubsgepäck. Dafür und zur Aufbewahrung im Bad ist die mitgelieferte Tasche sehr praktisch. Das Gerät wird mit einem Standardroller geliefert, der Hersteller legt insgesamt noch drei Ersatzrollen bei. Die Körnung ist mittel. Sind auch diese Rollen nicht mehr leistungsfähig genug, können weitere Rollen ohne Probleme nachgekauft werden.

Weiterhin gehört ein Standard-EU-Ladegerät zum Lieferumfang, sodass es auf Reisen innerhalb Europas keinerlei Probleme gibt, das Gerät zu benutzen. Limerence liefert keinen USB-Anschluss mit, allerdings können die meisten auf dieses Extra verzichten. Eine kleine Bürste ist in dem Set ebenfalls enthalten. Damit kann der Schleifkopf selbst gereinigt werden, aber auch die Rillen in der Verbindung zwischen Griff und schwenkbarem Aufsatz. Denn in solchen kleinen Furchen und Vertiefungen setzen sich mit der Zeit gerne Schmutzpartikel ab.

Lieferumfang auf einen Blick

  • ein elektrischer Hornhautentferner mit Rolle
  • drei Ersatzrollen mit mittelgrober Körnung
  • ein Standard-Ladegerät
  • eine Bürste zur Reinigung
  • eine Transport- und Aufbewahrungstasche
  • ein Benutzerhandbuch

Anwendungsmöglichkeiten

Obwohl der Hersteller nicht explizit darauf hinweist, ist dieser elektrische Hornhautentferner auch ohne Probleme an Händen und Ellenbogen einsetzbar. Die Rollen sind um 360 Grad schwenkbar, was den Einsatz sehr flexibel macht. So müssen Sie sich auch nicht verrenken, um bestimmte Stellen an Ihren Füßen zu erreichen. Zudem liegt das Gerät gut in der Hand. Die Körnung des Schleifpapiers ist mittel. Das bedeutet, Sie können direkt eine leichte bis mittelstarke Hornhaut entfernen. Wenn Sie sehr starke Hornhaut haben, müssen Sie die Anwendung unter Umständen zweimal durchführen. Alternativ können Sie, wenn Sie Erfahrung damit haben, Ihre Füße mit einer Reibe vorbereiten. Dann ist die Entfernung mit dem elektrischen Hornhautentferner von Limerence deutlich leichter.

Das Gerät funktioniert im Einstufenbetrieb. Durch seine kompakte Größe präsentiert sich dieser Hornhautentferner recht wendig, sodass auch weniger gut zugängliche Stellen an den Füßen erreicht werden können. Das Gerät reagiert empfindlich auf Druck. Sollte also bei der Entfernung von Hornhaut zu viel gepresst werden, sorgt eine spezielle Sicherungsfunktion für ein automatisches Abschalten. Die Verarbeitung des Gerätes macht insgesamt einen erfreulich stabilen Eindruck und setzt sich dadurch von vergleichbaren Modellen im günstigen Preissegment positiv ab. Dieses Gerät wird Ihnen eine Menge Zeit sparen. Denn Sie können den Limerence Hornhautentferner bequem unter der Dusche anwenden, da er wasserfest ist. Wenn Sie Ihre Hornhaut jedoch lieber gemütlich im Sitzen an einem anderen Ort entfernen, sind die Füße nach einer Dusche oder sogar einem entspannenden Fußbad optimal vorbereitet.

Netzbetrieb empfehlenswert

Steckt der Hornhautentferner im Ladegerät, ist er stets mit vollem Einsatz bereit. Eine Kontrolllampe zeigt den Füllstand des Akkus an. Das Aufladekabel wird direkt in das Gerät eingesteckt. Hier sollten Sie sich nicht irritieren lassen, denn ist der Akku voll geladen, brennt trotzdem das rote Licht weiter und es findet kein Wechsel auf Grün statt. Wie viel Power in dem Akku tatsächlich steckt, kann daher zu einem Ratespiel ausarten. Der elektrische Hornhautentferner von Limerence verfügt ebenfalls über eine mehrstündige Ladezeit.

Dafür ist die Laufzeit im Akkubetrieb mit bis zu 60 Minuten erfreulich lange. Wenn Sie lange Freuden an Ihrem Gerät haben wollen oder sich in Ihrem Haushalt mehrere Personen diesen elektrischen Hornhautentferner teilen, müssen Sie ihn im Prinzip dauerhaft an das Netzteil angeschlossen haben. Denn ist die Betriebsdauer des Akkus erschöpft, müssen Sie leider ein neues Gerät anschaffen, da dann nicht mehr aufgeladen werden kann. Es ist aktuell zudem nicht möglich, einen neuen Akku zu kaufen. Daher sollten Sie den elektrischen Hornhautentferner von Limerence nach Gebrauch sicherheitshalber immer wieder an das Stromnetz anschließen, wenn Sie sich für den Akkubetrieb entschieden haben.

Fazit

Der elektrische Hornhautentferner von Limerence eignet sich für alle, die zu einem günstigen Preis zuverlässig leichte bis mittelschwere Hornhaut entfernen wollen. Bei dicker Hornhaut ist das Gerät jedoch nur bedingt geeignet, beziehungsweise muss dann die Anwendung wiederholt werden. Erfreulich ist, dass gleich drei Rollen im Lieferumfang enthalten sind. Die mittlere Körnung des Schleifpapiers ermöglicht trotzdem ein zufriedenstellendes, glattes Ergebnis, was nicht zuletzt auch der Wendigkeit des Aufsatzes geschuldet ist. Etwas unpraktisch hingegen ist die Handhabung des Akkus. Wenn Sie nicht riskieren wollen, dass Ihr Gerät plötzlich gar nicht mehr funktioniert, sollten Sie peinlich genau darauf achten, den elektrischen Hornhautentferner regelmäßig aufzuladen. Mit nur zwölf Monaten ist die Garantiezeit etwas kurz. Unter dem Strich handelt es sich bei dem Hornhautentferner von Limerence jedoch um ein sehr gutes Gerät im unteren Preissegment.

Vorteile

  • Wasserfest, kann daher auch in Dusche und Badewanne genutzt werden
  • 360 Grad-drehbarer Aufsatz für saubere Bearbeitung der Füße
  • zeitsparende Reinigung unter fließendem Wasser
  • Abschaltautomatik bei nicht fachgerechtem Gebrauch
  • Betrieb mit Netzteil und kabellos möglich
  • drei Ersatzrollen im Setpreis inbegriffen
  • Praktische Aufbewahrungs- und Transporttasche im Lieferumfang enthalten

Nachteile

  • Behandlungsrollen nur in mittlerer Körnung
  • nur eine Geschwindigkeitsstufe
  • Ladestatus nicht ersichtlich, daher Dauernetzbetrieb empfehlenswert
  • nicht austauschbarer Akku
  • bei viel und dicker Hornhaut mehrere Anwendungen notwendig

Miropure Elektrischer Hornhautentferner

Miropure HornhautentfernerEbenfalls im günstigen Preissegment angesiedelt ist der elektrische Hornhautentferner von Miropure. Das robust verarbeitete Gerät sorgt mit zwei verschiedenen Rollerköpfen, die austauschbar sind, zuverlässig für ansprechend glatte Füße. Besonders hervorzuheben ist, dass dieser Hornhautentferner mit relativ wenig Druck auskommt und sich daher für alle eignet, die das erste Mal einen derartigen Fußpflegehelfer verwenden. Der Miropure elektrische Hornhautentferner ist zudem wasserdicht, was ihn flexibel zum Einsatz kommen lässt. Eine Heimpediküre gelingt damit sicher und das in nur wenigen Minuten.

Technologie und Konzept

Die beiden Rollerköpfe des Miropure sind austauschbar. Der eine verfügt über grobkörniges, der andere über entsprechend weicheres Schleifpapier. Diese Rollerköpfe können nachgekauft werden, allerdings hat der Hersteller sein Produkt sehr langlebig konzipiert. Somit bleibt der Miropure auch nach der Anschaffung preiswert.

Um jedoch vom vollen Umfang des Miropure elektrischen Hornhautentferners profitieren zu können, ist es empfehlenswert, wenn Sie Ihre Füße vorab zehn Minuten in einem Fußbad mit angenehm temperiertem Wasser einweichen. Danach trocknen Sie die Füße ab und fahren zunächst mit dem grobkörnigen Aufsatz über die gesamte Fußfläche. Anschließend wechseln Sie unkompliziert den Aufsatz aus und nehmen mit der feineren Rolle die Arbeit an den Details vor. Der Hersteller rät Ihnen, anschließend eine pflegende Creme auf Ihre Füße aufzutragen. Daneben funktioniert das Gerät jedoch auch in der Trockenanwendung wunschgemäß. Allenfalls bei sehr starker Hornhaut sind zwei Durchgänge erforderlich. Auch hier können Sie alternativ vorab mit einer Reibe arbeiten. Der Schleifkopf ist drehbar, was Ihnen die Bearbeitung Ihrer Füße nachhaltig erleichtert. Leider sind im Lieferumfang keine Ersatzaufsätze enthalten.

Lieferumfang auf einen Blick

  • ein aufladbarer elektrischer Hornhautentferner
  • ein Aufsatz mit grober Körnung
  • ein Aufsatz mit feiner Körnung
  • ein USB-Ladekabel
  • ein Reinigungspinsel
  • eine Bedienungsanleitung

Leistungsstark in ansprechendem Design

Sollten Sie zu fest drücken, stoppt der Miropure. Dies wird in der Praxis allerdings nicht notwendig sein, da dieser Hornhautentferner sehr leistungsstark ist und sofort auf sanften Druck wunschgemäß reagiert. Der Aufsatz dreht sich um 360 Grad, wodurch Sie die abgestorbenen Hautschichten mühelos entfernen können. Das Gerät in einem frischen, ansprechenden Mintgrün lässt sich leicht reinigen. Im Lieferumfang ist eine kleine Bürste an einem langen Stiel enthalten. Daneben können Sie den Miropure Hornhautentferner auch einfach unter fließendes Wasser halten. Da das Gerät über keine Rillen verfügt, in denen sich Schmutzpartikel ansammeln könnten, ist es leicht sauber zuhalten.

Durch das geringe Gewicht ist der Miropure zudem ein idealer Begleiter unterwegs auf Reisen und liegt durch sein ansprechendes, ergonomisches Griffdesign sehr gut in der Hand. So müssen Sie auch nicht fürchten, dass Ihnen der kleine Hornhautentferner in der Dusche aus der Hand gleitet. Selbst wenn Ihnen in der Badewanne das Gerät ins Wasser fallen sollte, stellt das kein Problem dar.

Schnelles Aufladen mit dem USB-Kabel

Im Gegensatz zu anderen Modellen erfolgt das Aufladen des Miropure ausschließlich mit einem USB-Kabel. Im Urlaub müssten Sie daher immer einen Laptop zur Hand haben, was ein kleiner Nachteil ist. Dabei ist die Aufladezeit mit ein bis zwei Stunden relativ kurz. Während des Ladevorgangs leuchtet die Kontrolllampe rot auf. Sobald der Akku voll ist, wechselt die Anzeige auf Grün.

Ist der Akku einmal aufgeladen, leistet er Ihnen bis zu 80 Minuten Dienst - und das ohne in der zweiten Hälfte in seiner Leistungsfähigkeit abzuschwächeln. Im Gegensatz zum Modell von Limerence in derselben Preisklasse müssen Sie das Gerät nicht entsorgen, wenn der Akku doch einmal komplett entleert sein sollte. Sie schließen das Gerät einfach wieder an den USB-Anschluss an und warten, bis die Leistung wieder ausreichend ist. Den Miropure bedienen Sie mit nur einem Tastendruck. Verschiedene Stufen lassen sich jedoch nicht einstellen.

Fazit

Der elektrische Hornhautentferner von Miropure überzeugt mit einem starken Preis- Leistungs-Verhältnis. Allerdings erfolgt das Aufladen nur mit einem USB-Kabel, was nicht für jeden eine praktische Lösung ist. Wenig bis mittelmäßig viel Hornhaut wird zuverlässig und schonend entfernt. Es kann zu keinerlei Verletzung der Füße kommen. Die Laufzeit des Akkus ist mit 80 Stunden erfreulich lange. Unter dem Strich ein ideales Gerät für alle, die einen günstigen elektrischen Hornhautentferner suchen, der jedoch in puncto Leistungsfähigkeit keine Wünsche offenlässt.

Vorteile
  • kurze Ladezeit
  • gut kontrollierbarer Ladeverlauf mit entsprechender Anzeigelampe
  • lange Akkulaufzeit
  • wasserfest
  • leicht zu reinigen
  • zur Nass- und Trockenpediküre geeignet
  • sehr leichter Rollenwechsel
Nachteile
  • nur mit USB-Kabel aufladbar
  • keine Aufbewahrungstasche im Lieferumfang enthalten

Silk'n Micro Pedi Elektrischer Hornhautentferner

Silk'n Micro PediNicht jeder mag die Füße einweichen, bevor die Hornhaut entfernt wird. Manchmal muss es eben einfach schnell gehen, um schön für die Sandalen zu werden. Diese Zeitersparnis ist besonders auf Reisen wichtig. Hier kommt der Silk'n Micro pedi ins Spiel. Denn dieser elektrische Hornhautentferner ist nicht nur komplett batteriebetrieben, sondern auch ein echtes Leichtgewicht, das perfekt ins Reisegepäck passt.

Technologie und Konzept

Mit nur 123 Gramm ist der Silk'n Micro Pedi extrem leicht und liegt somit gut in der Hand. Nicht zuletzt, weil er mit einem rutschfesten Griff aufwartet. Das kann sehr praktisch sein, wenn es sehr heiß ist und Sie vor dem Gang zum Swimming Pool mit verschwitzten Händen noch schnell Ihre Hornhaut an den Füßen entfernen möchten. Geduscht haben sollten Sie jedoch vorher nicht, das Gerät ist ausschließliche für die Trockenanwendung gedacht. Standardmäßig wird der Silk'n Micro Pedi in der Farbe Weiß geliefert. Die ist für Verschmutzungen anfällig.

Das Gerät ist wasserfest, weshalb Sie diesen elektrischen Hornhautentferner einfach unter fließendem Wasser abspülen können. Sehr gut lässt sich das Korpus auch mit einem Mikrofasertuch abreiben. Wenn Sie die Rollen abspülen, sollten Sie zum Trocknen kein Handtuch verwenden, da sich die Fasern sonst in dem Mineralpapier verfangen. Legen Sie sich zu diesem Zweck am besten einen alten Lappen aus altem Stoff zurecht. Eine spezielle Reinigungsbürste ist nicht im Lieferumfang enthalten. Insgesamt kommt das Gerät im Vergleich zu anderen in dieser Preisklasse mit etwas spartanischem Lieferumfang daher:

Lieferumfang auf einen Blick

  • ein Hornhautentferner Basisgerät
  • zwei Mikromineralrollen in grober und extra grober Körnung

Mikromineralien für eine gründliche Hornhautentfernung

Für die Beschichtung der Rollen des Silk'n Micro Pedi werden spezielle Mikromineralien verwendet. Diese sind leicht zu unterscheiden. Der pinkfarbene Aufsatz verfügt über extra grobes Schleifpapier, der blaue Aufsatz über ein etwas feineres, aber immer noch recht grobes Mikromineralpapier. Die Rollen sind schnell auszuwechseln, ein Ersatz wird allerdings nicht mitgeliefert. Die Rollen rotieren um die eigene Achse mit einer Geschwindigkeit von 30 Umdrehungen in der Sekunde. Das sorgt selbst bei harter und viel Hornhaut für optimale Behandlungsergebnisse.

Die Behandlungsfläche beträgt vier Zentimeter. Damit kann die Fußsohle großflächig bearbeitet werden. Das Gerät gleitet sanft über die entsprechenden Hautpartien und verfügt über einen automatische Stopp-Funktion, die bei zu hohem Druck aktiviert wird. Allerdings gibt es keine Möglichkeit, die Geschwindigkeit zu verstellen. Daneben ist der elektrische Hornhautentferner von Silk'n Micro leise: Während der Anwendung ist er kaum zu hören. Das Gerät wird einfach auf die zu entfernende Stelle gesetzt und verbleibt dort einige Sekunden. Wer mit der extra groben Körnung anfängt, kann danach mit der groben Körnung einen zweiten Bearbeitungsdurchgang einlegen. Das Ergebnis ist glatt und überzeugt. Der Hersteller empfiehlt, am Ende die Füße mit klarem Wasser abzuspülen.

Die Leistung ist abhängig von der Batteriestärke

Der Silk'n Micro Pedi Hornhautentferner ist ausschließlich für die Entfernung von Hornhaut und Schwielen an den Fußsohlen und den Fersen gedacht. Im Lieferumfang sind keine Batterien enthalten, es empfiehlt sich, diese direkt bei der Bestellung schon zu Hause parat zu legen. Beachten Sie dabei, dass die Leistungsfähigkeit des Gerätes auch stark von den verwendeten Batterien abhängig ist. Damit Sie ein zufriedenstellendes Endergebnis erhalten, sollten Sie eine möglichst hohe Batterieleistung wählen. Sie müssen auch nicht befürchten, dass Sie nach einem Durchgang bereits wieder Ersatz einlegen müssen. Bei wöchentlichem Gebrauch können Sie den Satz Batterien im Gerät mindestens einen Monat oder sogar länger verwenden. Am besten verwenden Sie Batterien, die sie wieder aufladen können, das ist zudem umweltschonender.

Fazit

Wenn Sie gezielt nach einem Gerät mit Batteriebetrieb Ausschau halten, das auch grobe Hornhaut schafft, ist der Silk'n Micro Pedi eine gute Wahl für Sie. Er arbeitet sehr sanft auf Ihrer Haut und hinterlässt dabei keine Spuren. Oberflächliche Ablagerungen werden bereits bei der ersten Anwendung entfernt, bei stärkerer Hornhaut müssen Sie einen zweiten Durchgang einlegen. Allerdings sind die Füße danach wirklich samtweich. Im Bereich der mit Akku betriebenen Geräte finden Sie in dieser Preisklasse zwar leistungsfähigere Geräte, aber unter den batteriebetriebenen elektrischen Hornhautentferner ist dieses Modell in seiner Kategorie eindeutig der Spitzenreiter. Der Silk'n Micro Pedi empfiehlt sich auch als Zweitgerät für den Urlaub oder als Ersatz.

Vorteile
  • kabelloser Betrieb
  • zuverlässige, gute Leistung
  • auch für die Entfernung von starker Hornhaut geeignet
  • gründlich durch rotierende Aufsätze
  • wasserfest
  • leicht zu reinigen
Nachteile
  • etwas spartanischer Lieferumfang
  • keine Schutzhülle oder Transporttasche
  • keine Rolle für ganz feine Arbeiten
  • ausschließlich für die Anwendung an trockenen Füßen geeignet

Pedimeister Plus Hornhautentferner

Pedimeister Plus HornhautentfernerBeim Pedimeister Plus handelt es sich um ein batteriebetriebenes Gerät. Dieser Hornhautentferner kann bei trockenen und nassen Füßen eingesetzt werden. Besonders bemerkenswert sind die im Lieferumfang enthaltenen Vital-Gel-Socken. So können die Füße noch zusätzlich gepflegt werden.

Technologie und Konzept

Bei batteriebetriebenen Geräten lässt oft die Motorenleistung zu wünschen übrig. Dem ist nicht so beim Pedimeister Plus. Durch eine Silber-Palladium-Legierung auf dem Motor rotieren nicht nur die Rollen des Hornhautentferners schneller, sondern das Gerät wird insgesamt leistungsfähiger. Erfahrungsgemäß steht und fällt bei diesem Gerätetypus alles mit der Batterie.

Um wirklich optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte daher immer eine möglichst hohe Batterieleistung gewählt werden. Da die Batterien beim Pedimeister Plus im Lieferumfang nicht inbegriffen sind, sollten Sie sich zu Hause ein Paket hinlegen, damit Sie mit dem neuen Gerät gleich durchstarten können. Alternativ können Sie natürlich auch die wiederaufladbaren, umweltfreundlichen Batterien nutzen. Sie betreiben den Hornhautentferner mit 4x AA-Batterien. Die Laufzeit beträgt mindestens 40 Minuten.

Großporiger Aufsatz für hartnäckige Hornhaut

Pedimeister setzt bei seinen Rollen auf eine spezielle Mineralienbeschichtung. Diese erlaubt sowohl eine Nass-als auch Trockenanwendung. Diese Köpfe sind leicht auszutauschen. Um sie zu schützen, ist eine Plastikkappe im Lieferumfang inbegriffen. Das Paket Pedimeister Plus beinhaltet zwei Rollen. Mit ihrer Mikro-Schleiffläche sind sie unterschiedlich stark.

Der Aufsatz mit dem besonders großporigen Papier entfernt selbst hartnäckige Hornhaut an den Füßen. Es müssen dafür noch nicht einmal mehrere Arbeitsgänge eingelegt werden, sondern es reicht aus, das Gerät auf die betreffende Stelle zu legen. Dabei arbeitet der Pedimeister schnell und gründlich. In weniger als zehn Minuten können selbst stark verhornte Füße wieder weich und geschmeidig werden. Diese Effizienz hebt den Fakt auf, dass diese kleine Maschine über nur eine Leistungsstufe verfügt. Die Rollen des Pedimeister Hornhauftentferner halten relativ lange. Es besteht die Möglichkeit, Sets nachzukaufen.

Lieferumfang auf einen Blick

  • Hornhautentferner
  • zwei verschiedene Aufsätze in unterschiedlicher Stärke
  • Reinigungsbürste

Bei Sonderaktionen ist dem Hornhautentferner von Pedimeister ein Set Vital Gelsocken beigelegt. Dabei handelt es sich um Strümpfe, deren Gelpolster sich beim Tragen durch die Körperwärme leicht erhitzen und trockene und rissige Haut an den Füßen zusätzlich pflegen.

Leicht zu reinigen, aber relativ schwer

Das Gerät lässt sich leicht reinigen und ist wasserdicht. Sie können Ihre Hornhaut damit auch unter der Dusche oder in der Badewanne entfernen. Allerdings sollte vermieden werden, es zu lange unter Wasser zu tauchen. Der Kopf des Pedimeister Plus lässt sich einfach unter fließendem Wasser abspülen. Danach müssen Sie den Korpus des Gerätes und den Kopf gut abtrocknen, am besten mit einem flusenfreien Stück Stoff. Dem Set ist eine kleine Reinigungsbürste beigelegt. Wenn nach Gebrauch die Schutzkappe wieder aufgesetzt wird, hilft das, die Rolle lange haltbar zu machen. Mit 340 Gramm ist der Pedimeister kein Leichtgewicht. Wenn Sie jedoch zu den Menschen gehören, die gerne mit etwas schwereren Geräten umgehen, weil Sie das Gefühl brauchen, etwas in der Hand zu haben, ist dieser elektrische Hornhautentferner wie gemacht für Sie.

Fazit

Der Pedimeister hebt sich von den anderen Geräten, die mit Batterie betrieben werden, in puncto Schnelligkeit bei der Reinigung der Fußsohlen und Ferse deutlich ab. In weniger als zehn Minuten samtweiche Füße zu erhalten, da kann man durchaus von einer Rekordzeit sprechen. Für einen elektrischen Hornhautentferner, der explizit auch für die Reise konzipiert wurde, ist er mit 340 Gramm relativ schwer. Zudem ist keine Transporttasche in dem Set enthalten. Wenn Sie jedoch einen sehr robusten elektrischen Hornhautentferner wünschen, kann Ihnen der Pedimeister zum ständigen und zuverlässigen Begleiter werden.

Vorteile
  • lässt sich nass und trocken anwenden
  • leicht zu reinigen
  • entfernt Hornhaut sehr schnell
  • auch für starke Hornhautschichten geeignet
  • wasserfest
  • kabellos
Nachteile
  • recht schwer
  • nur Batteriebetrieb
  • keine Aufbewahrungs- und Transporttasche inbegriffen
  • einstufig

Pedi Smart - Premium Nass Und Trocken Hornhautentferner

Pedi Smart PremiumGlatte Füße in Sekundenschnelle - der Pedi Smart Hornhautentferner tritt mit großen Versprechungen an. So viel vorab, er löst sie auch allesamt ein. Das elektrische, wiederaufladbare Gerät wartet mit einem extrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Dabei eignet er sich sowohl für den Trocken-als auch den Nassgebrauch.

Technologie und Konzept

Die Füße präsentierfähig machen - diesen Wunsch haben viele, wenn die Jahreszeit wieder wärmer wird. Doch Zeit und Lust, stundenlang mit Feile und Hornhauthobel im Bad zu stehen, hat niemand. Der Pedi Smart kann auf nasser und trockener Haut angewendet werden. Das bedeutet, er funktioniert unter der Dusche genauso gut wie am Morgen, wenn beim Schuhe anziehen bemerkt wird, dass ein Stück unschöne Hornhaut aus den Sandalen hervorschaut.

Sie sollten beim Pedi Smart den Unterschied zwischen "wasserfest" und "wasserresistent" beachten. "Wasserfest bedeutet, das Gerät hat beim Duschen oder feuchten Füßen keinerlei Einbußen", ist aber nicht "wasserresistent" Was schlichtweg meint, dass lange Tauchgänge unter Wasser damit nicht möglich sind.

Im Lieferumfang sind zwei Aufsätze enthalten, die sich bequem und unkompliziert austauschen lassen. Das funktioniert per Knopfdruck. Die Aufsätze können Sie nachbestellen, Sie sind bei normalem Gebrauch allerdings recht langlebig. Nachteil ist, dass der Pedi Smart nur eine Stärke hat. Diese "Universal Wet & Dry" - Rolle weist eine mittlere Körnung des Schleifpapiers auf. Das reicht für grobe Arbeiten und durch die hohe Geschwindigkeit des Pedi Smart auch für Feinarbeiten. Sollten Sie in der Hektik zu fest drücken, verfügt das Gerät über eine automatische Stoppfunktion.

Eine Mehrstufenfunktion werden Sie jedoch nicht finden. Das macht die Leistungsfähigkeit des Pedi Smart wieder wett. Denn der rotiert, was das Zeug hält, um der Hornhaut tief auf den Grund zu gehen.

Lieferumfang auf einen Blick

  • elektrischer Hornhautentferner
  • zwei Aufsätze
  • Schutzdeckel für die Rolle
  • Reinigungsbürste
  • Ladekabel für die Steckdose
  • USB-Ladekabel

Lädt schnell auf und schnurrt leise

Während des Aufladens kann der Pedi Smart nicht betrieben werden. Die LED-Leuchte blinkt während dieser Zeit. Sobald das rote Signallämpchen dauerhaft erloschen ist, kann Ihr Gerät wieder benutzt werden. Für die Erstaufladung weist der Hersteller darauf hin, dass diese mindestens zehn Stunden betragen sollte. Danach schnurrt der Pedi Smart wieder leise vor sich hin. Das Aufladen funktioniert sehr schnell. Sie können sich für den Betrieb mit einem normalen Netzstecker oder via USB entscheiden, denn beide Aufladevarianten gehören zum Lieferumfang. Der Akku ist ebenfalls recht langlebig, mit 40 Minuten dürfen Sie mindestens rechnen, eher mehr.

Fazit

Es müssen nicht immer die großen Markennamen sein. Der Pedi Smart zeigt, dass zu einem günstigen Preis eine ganze Menge in dem kleinen Gerät steckt. Der elektrische Hornhautentferner funktioniert sowohl im nass-als auch Trockengebrauch, wobei die besten Erfahrungen auf feuchten Füßen gemacht wurden. Mit seiner Schnelligkeit hat das Gerät allerdings Alleinstellungsmerkmal. Denn so schnell geht die Hornhaut bei keinem anderen weg. Sollten Sie sich für den Pedi Smart entscheiden, erhalten Sie ein solides Gerät zu einem absolut fairen Preis.

Vorteile
  • entfernt die Hornhaut sehr schnell
  • lädt mit USB-Kabel und Netzteil auf
  • kurze Ladezeit
  • entfernt auch dicke Hornhaut
  • wasserdicht
  • für Nass-und Trockenbetrieb
Nachteile
  • nur eine Sorte Rollen
  • keine Stufenfunktion

Was Bringt Die Benutzung Eines Hornhautentferners Wirklich?

Hornhauthobel, Hornhautraspel, Bimsstein oder Anti-Hornhautcreme - der Markt hält zahlreiche Möglichkeiten bereit, um Herr über die Schwielen und Verhornungen an den Füßen zu werden. Allerdings ermüdet die Dauerbearbeitung der Füße mit den althergebrachten Hilfsmitteln Mensch und Material. Oft sind auch die Ersatzklingen ausgegangen oder die Creme leer, wenn die Füße dringend sandalenfein gemacht werden müssen. Bei einem elektrischen Hornhautentferner besteht diese Problematik nicht, da er stets einsatzbereit ist. Zudem müssen auch keine Klingen nachgekauft werden, wodurch sich diese Investition mit der Zeit wirklich rentiert. Die Vorteile eines elektrischen Hornhautentferners auf einen Blick:

  • schnelle Anwendung
  • schonend für die Füße
  • trägt Hornhautschwielen zuverlässig ab
  • sorgt für gepflegte, samtweiche Füße
  • durch verschiedene Aufsätze für unterschiedliche Verhornungsgrade geeignet
  • problemlose regelmäßige Anwendung
  • nach der Hornhautentfernung schmerzfreies Laufen
  • günstiger als regelmäßige Besuche bei der Fußpflege
  • ansprechende Optik der Füße

Den Richtigen Hornhautentferner Finden

Nur für die Füße?

Wenn Sie planen, einen elektrischen Hornhautentferner zu kaufen, sollten Sie darauf achten, in welchem Bereich das Gerät zur Anwendung kommen darf. Denn es gibt Hornhautentferner, die ausschließlich für den Einsatz an den Füßen konstruiert sind. Sollten Sie auch zu Schwielen an den Händen neigen, müssen Sie nach einem entsprechend geeigneten Gerät Ausschau halten. Die Hersteller kennzeichnen, ob ein elektrischer Hornhautentferner für den Gebrauch an den Händen geeignet ist.

Achten Sie darauf, dass im Lieferumfang Ihres Gerätes auch ein möglichst kleiner Aufsatz enthalten ist. So kommen Sie gut zwischen die Finger damit und können auch dort ohne Probleme die Hornhaut entfernen.

Neben Hornhaut sind elektrische Hornhautentferner auch geeignet, um Schwielen zu entfernen und raue Hautpartien zu glätten.

Das Zubehör

Viele elektrische Hornhautentferner kommen mit umfangreichem Zubehör daher. Das betrifft vor allem die Aufsätze in unterschiedlichen Stärken. Doch wann wird welcher Aufsatz verwendet?

  • Grobe, große Rollen: Sie eignen sich für die Behandlung vereinzelter Hornhautpartien, die jedoch sehr stark ausfallen.
  • Feine Aufsätze: Wer nur unter leichtem Hornhautbefall leidet, kann Partien oder die ganze Fußsohle mit einer dünnen Rolle des elektrischen Hornhautentferners bearbeiten. Es handelt sich hierbei eher um ästhetisch begründete Anwendungen.

Tipp: Bei regelmäßiger Anwendung werden Sie bald Ergebnisse sehen. Wenn Sie an unterschiedlich starkem Befall von Hornhaut leiden und somit den Aufsatz öfter wechsel müssen, achten Sie beim Kauf darauf, dass sich die Rollen leicht austauschen lassen.

Batteriebetrieb oder Akku?

Sie können einen elektrischen Hornhautentferner entweder mit wiederaufladbarem Akku oder Batterien betreiben. Ist ein Gerät nur für Batterien gerüstet, müssen Sie darauf achten, immer genügend Nachschub im Hause zu haben oder Sie verwenden wiederaufladbare Batterien. Dafür sind Sie mit Batterien auch im Urlaub flexibel. Die finden Sie nämlich überall, während Sie je nach Urlaubsland sonst einen Adapter für die Steckdose mitnehmen müssen. Batteriebetriebene Geräte können meist auf trockener und nasser Haut angewendet werden.

Die Leistungsfähigkeit batteriebetriebener Hornhautentferner fällt im Vergleich zu Maschinen mit Netzteil etwas geringer aus. Bei einem Modell mit Netzteil müssen Sie bei Gebrauch noch mehr als bei einem batteriebetriebenen Hornhautentferner darauf achten, dass dieses Gerät nicht mit Wasser in Berührung kommt. Geräte mit aufladbaren Akkus können meist sowohl auf trockener als auch nasser Haut betrieben werden. Wird der Akku herausgenommen, ist jedoch nur eine Behandlung des trockenen Fußes möglich. Ein Punkt, der bei der Anschaffung oft unterschätzt wird, sind die Geräusche, die das Gerät beim Entfernen der Hornhaut macht. Sind die zu laut, kann die Fußpflege schnell auf die Nerven gehen.

Tipp: Achten Sie beim Kauf darauf, ob das Gerät viele Zwischenräume oder kleine Rillen hat: Diese sind extrem schwer zu reinigen, wodurch sich schnell Schmutz in dem elektrischen Hornhautentferner festsetzt.

Vor- und Nachteile Batteriebetrieb

Vorteile

  • Kein Netzteil notwendig, dadurch höhere Bewegungsfreiheit
  • Praktisch auf Reisen
  • Kann auf nasser und trockener Haut angewendet werden

Nachteile

  • Abhängigkeit von Batterien
  • Nicht besonders umweltfreundlich, wenn Einwegbatterien benutzt werden.
  • Geräte mit Batteriebetrieb haben generell eine geringere Leistung

Vor- und Nachteile Netz- und Akkubetrieb

Vorteile

  • Leistungsstark
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verursacht keine Folgekosten
  • Umweltfreundlich

Nachteile

  • Ohne Netzteil nur auf trockener Haut anwendbar
  • eingeschränkter Bewegungsradius

Tipp: Achten Sie beim Kauf auch auf das Gewicht Ihres elektrischen Hornhautentferners. Denn mit einem kleinen und kompakten Gerät können Sie flexibler arbeiten. Zudem braucht wird zur Aufbewahrung nicht viel Stauraum benötigt. Sehen Sie sich auch den Griff an: Der sollte ergonomisch sein.

Wie Oft Die Hornhaut Entfernen?

Schwielen und Hornhaut können die Empfindlichkeit Ihrer Füße auf Dauer reduzieren. Die mit der Hornhautbildung einhergehenden gelblichen Verfärbungen sind zudem ästhetisch nicht besonders ansprechend. Eine Hornhautschicht, die auf den Füßen verbleibt, wird mit der Zeit trocken und kann reißen. Das ist besonders gefährlich, da sich Bakterien und Keime ansiedeln können. Wie oft Sie Ihre Hornhaut entfernen müssen hängt von der Ausprägung ab.

Bei manchen reicht es einmal pro Monat, bei anderen ist die Anwendung eines elektrischen Hornhautentferners alle zwei Wochen oder sogar jede Woche angesagt. Trotzdem sollte immer eine dünne Schicht Hornhaut bestehen bleiben, damit die ursprüngliche Schutzfunktion dieser Schicht gewährleistet bleibt. Auch hier bieten elektrische Hornhautentferner einen entscheidenden Vorteil: Im Gegensatz zum Hornhauthobel kommt nur soviel ab, wie auch tatsächlich entfernt werden muss.

Tipp: Um Hornhautbildung vorzubeugen, sollten Sie auf korrektes Schuhwerk achten. Tragen Sie bequeme und nicht zu enge Schuhe und variieren Sie regelmäßig mit der Absatzhöhe. Vorsicht ist geboten, wenn Sie das Gefühl haben, in Ihren Schuhen zu stark zu schwitzen. Denn laut Experten regt Schwitzen die Bildung von Hornhaut ähnlich an wie langes Stehen und zu einseitige Belastung. Das beste, was Sie für Ihre Füße tun können ist: Barfußlaufen im Freien. So haben Ihre Füße Bewegungsfreiheit und der natürliche Untergrund hat die Wirkung einer Massage.

Nutzen Sie regelmäßig eine pflegende Fußcreme. Nehmen Sie zudem vor dem Entfernen der Hornhaut ein Fußbad - außer, Sie haben einen elektrischen Hornhautentferner, der nur für die Trockenanwendung konzipiert ist. Die Hornhaut wird so geschmeidig und lässt sich viel leichter entfernen. Zudem ist so ein Fußbad herrlich entspannend.

Den Hornhautentferner Sicher Anwenden

Damit Schluss mit den gelblichen Verfärbungen ist, muss ein elektrischer Hornhautentferner korrekt benutzt werden. Das betrifft zunächst die Art der Anwendung. Hier ist unbedingt der Anweisung des Herstellers Folge zu leisten. Denn manche Geräte müssen an trockenen Füßen benutzt werden, wohingegen bei anderen elektrischen Hornhautentfernern die Füße eingeweicht werden müssen. Manche funktionieren auch in beiden Varianten. Das kann übrigens auch in Abhängigkeit von den einzelnen Schleifaufsätzen variieren.

Zudem darf das Gerät nicht zu fest auf den Fuß aufgedrückt werden, da es sonst zu Verletzungen kommen könnte. Hochwertige elektrische Hornhautentferner verfügen über einen Sicherungsmechanismus, der das Gerät automatisch bei zu viel Druck stoppt. Lassen Sie den elektrischen Hornhautentferner maximal für drei bis fünf Sekunden auf einer Stelle und bewegen Sie ihn dann weiter.

Tipp: Wenn Sie starker Raucher, vor allem filterloser Zigaretten sind, ist ein auch für die Hände geeigneter elektrischer Hornhautentferner ideal, um die leicht gelbliche Schicht auf Ihren Fingerkuppen zu entfernen.

Wichtiger Hinweis für Diabetiker

Diabetiker verfügen über eine reduzierte Aktivität der Schweiß- und Talgdrüsen. Dadurch wird Ihre Haut leichter trocken und rissig, was einer übermäßigen Bildung von Hornhaut, Schwielen und Schrunden Tür und Tor öffnet. Kleine Verletzungen, die bei der Fußpflege entstehen, können dadurch erhebliche Folgen für Diabetiker haben, da deren Wundheilung gestört ist.

Leider zählen Diabetiker zu der Gruppe von Menschen mit kosmetischen Fußproblemen. Auf die Fußpflege sollte daher verstärkt Wert gelegt werden. Feilen, Hornhauthobel oder Raspeln sind aufgrund der Verletzungsgefahr ungeeignet. Wenn Sie an Diabetes leiden, sollten Sie sich daher unbedingt mit einem Arzt oder einem spezialisierten medizinischen Fußpfleger in Verbindung setzen. Dort erhalten Sie Hilfestellung zur Fußpflege. Unter Umständen wird man Ihnen dann auch einen elektrischen Hornhautentferner empfehlen, falls sich dieses Gerät in Ihrem speziellen Fall zur Anwendung eignet.

Wie oft muss der Aufsatz des elektrischen Hornhautentferners gewechselt werden?

Der Aufsatz des elektrischen Hornhautentferners muss von Zeit zu Zeit ausgewechselt werden. Das Intervall hängt jedoch von der Häufigkeit des Gebrauchs und der Abnutzung ab. Wenn Sie merken, dass Ihr Gerät nicht mehr so leistungsfähig wie zuvor Ihre Hornhaut entfernt, sollten Sie die Rolle wechseln. Für die meisten Fabrikate lasse sich diese Aufsätze unkompliziert nachkaufen oder bestellen. Es gibt sogar Marken, die einen "Refill" anbieten. Das heißt, Sie tauschen die alten Aufsätze gegen neue ein.

Den elektrischen Hornhautentferner richtig pflegen

Ein elektrischer Hornhautentferner wird schnell zum unverzichtbaren Beauty-Hilfsmittel werden, um die unangenehmen Hubbel und Schwielen an den Füßen zu entfernen. Eine lange Vorbereitung ist nicht nötig, das Gerät ist sofort einsatzbereit. Damit es jedoch lange seinen Dienst tut, muss der elektrische Hornhautentferner nach jeder Anwendung gereinigt werden. Das funktioniert denkbar einfach.

Die meisten auf dem Markt erhältlichen Geräte begnügen sich damit, wenn der Schleifaufsatz abgenommen und mit einer mitgelieferten kleinen Bürste oder einem Tuch gesäubert wird. Manche Hersteller empfehlen darüber hinaus, den Schleifaufsatz in regelmäßigen Abständen unter fließendem Wasser zu reinigen und anschließend sorgfältig zu trocknen. Wie bei den einzelnen Maschinen zu verfahren ist, steht in der Betriebsanleitung.

Wichtig ist jedoch, dass der Aufsatz immer abgenommen wird und der Griff nicht mit Wasser in Kontakt kommt, da es sich um ein elektrisches Gerät handelt. Sollte der Aufsatz durch den Gebrauch verschmutzt werden, kann er mit einem feuchten Tuch abgerieben werden.

Von Zeit zu Zeit empfiehlt es sich, die Batterien zu kontrollieren und die Verschraubungen. Innerhalb der Garantiezeit können Mängel beim Hersteller reklamiert werden.